Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Bummelkasten: Irgendwas Bestimmtes (CD, Oetinger audio, 2017)

 

Auf den 50 Minuten seines Debütalbums "Irgendwas Bestimmtes" bietet Bernhard Lütke alias Bummelkasten zehn Songs. Der Berliner agiert hierbei a-capella, und das solo, d.h. er hat alle Klänge mit seinem Mund erzeugt und aufgenommen, singt dazu. Der YouTube-Hit "Rolltreppenmax", dessen im eigenen Wohnzimmer gedrehte Video in vier Jahren schon mehr als 880.000 mal abgerufen wurde, eröffnet die Scheibe, deren Stücke ansonsten hauptsächlich in den letzten beiden Jahren entstanden.



Die anderen Stücke wie "Bestellt", "Prinzessin Susi", "Chronisch Euphorisch" oder "Shiny hat genug" kommen mit ihren Geschichten und Figuren ebenfalls witzig daher, so dass man gar nicht weiß, ob diese Scheibe denn wirklich für Kinder gemacht ist, denn eigentlich dürften alle ihren Spaß an der ideenreichen und witzigen Musik mit vielseitigen Themen haben. Das einzige Manko ist, dass manchem der Stil evtl. irgendwann etwas auf den Nerv geht - denn nicht alles, was punktuell lustig ist, fasziniert auch auf Dauer. Und damit man hier nicht zu kurz kommt, schließt Bummelkasten sein Debüt dann auch mit einem über 12 Minuten langen Stück ab.



www.bummelkasten.de
www.facebook.com/Bummelkasten



Bewertung: 7 von 10 Punkten

(Tobi )