Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Paul McCartney: Flowers In The Dirt (Archive Collection) (2CD, Universal Music, 2017)

 

Paul McCartney setzt seine mit mehreren Grammy Awards ausgezeichnete Archive Collection fort und veröffentlicht als zehnte Veröffentlichung dieser Reihe sein neuntes Soloalbum "Flowers In The Dirt". CD 1 bietet auf 55 Minuten das Original-Album aus dem Jahr 1989, natürlich wieder remastered. Die 13 Songs bereiten auch heute noch Freude und es verwundert nicht, dass damals Platz 1 der britischen Album-Charts erreicht werden konnte - bei uns zumindest Platz neun. Mit dem fröhlichen, eingängigen Opener "My Brave Face", dem schönen, positiven "This One" und dem Folk-Pop-Song "Put It There" waren gute Singles zu finden. Aber auch Stücke wie das dem Thema entsprechend etwas schleppender arrangierte "Rough Ride", das leicht soulige "You Want Her Too", das mit Latino-Prise und Streichern gewürzte, chillige "Distractions", das progressivere "Figure Of Eight", die beschwerte Ballade "That Day Is Gone" oder das feine, locker beschwingte "We Got Married" mit zusätzlichem Gitarrenspiel von David Gilmour lassen sich bestens anhören. Abschließend fand man mit "Où Est Le Soleil?" damals auf CD noch eine gut tanzbare Nummer, hier hatten Stephen Lipson und Trevor Horn als Produzenten vermutlich den größten Einfluss. Bei anderen Stücken wie "My Brave Face" oder "That Day Is Gone" hingegen war zu hören, dass er sie zusammen mit Elvis Costello geschrieben hatte - vier Tracks insgesamt. Insgesamt ein wirklich gutes McCartney-Album, damals für mehrere Grammies und BRIT Awards nominiert.

Auf den 31 Minuten der zweiten CD findet man Demo-Versionen aus der Zeit der Album-Entstehung. Neben der Tatsache, dass es hier schön akustisch zugeht wie bei einem Club-Gig, ist vor allem interessant, dass nur vier der Songs auf dem Album zu finden sind - alle neun hier zu hörenden Tracks sind nämlich Duette mit Elvis Costello. Die Aufnahmen wirken spielfreudig und bereiten viel Spaß.

Zusätzlich zur voeliegenden Doppel-CD erscheint "Flowers In The Dirt" übrigens auch als Deluxe Edition Box Set. Neben dem umfangreichen Audio- und Videomaterial enthält die diese weiteres exklusives Material, wie z.B. ein 32-seitiges Büchlein mit Pauls handgeschriebenen Texten und Notizen, einen Katalog für Linda McCartneys "Flowers In The Dirt"-Fotoausstellung von 1989, ein 64-seitiges Fotobuch mit dem Musikvideo für "This One", sowie ein speziell angefertigtes 112-seitiges Buch mit der kompletten Entstehungsgeschichte des Albums, die in ausführlichen Interviews mit Paul, Elvis Costello und anderen wichtigen Beteiligten erzählt wird. Zusätzlich zu einem ausführlichen Track By Track enthält das Buch Album- und Singleartworks und bisher unveröffentlichte Fotos von Linda McCartney.

Hier ein Teaser zur Archive Collection von "Flowers In The Dirt":



www.paulmccartney.com
www.facebook.com/PaulMcCartney



Bewertung: 8 von 10 Punkten

(Tobi )