Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Wencke Myhre: Singen... Große Erfolge & Raritäten (2CD, Electrola, 2017)

 

Aus Anlass ihres 70. Geburtstags, der am 15. Februar 2017 gefeiert wird, veröffentlicht Wencke Myhre einige Tage vorher ein Album, mit dem sie auf ihre Karriere zurück blickt, die seit den 60er-Jahren andauert. "Singen... Große Erfolge & Raritäten" kommt als Doppel-CD daher und bietet auf den 78 Minuten der ersten CD die größten deutschsprachigen Hits der norwegischen Sängerin und Entertainerin, die ansonsten auch in ihrer Heimatsprache, Schwedisch, Dänisch und Englisch Erfolge feiern konnte.

27 Tracks sind hier zu hören, natürlich inkl. der Hits "Sprich nicht drüber", "Beiß nicht gleich in jeden Apfel", "Komm allein" und "Er steht im Tor". Die stimmungsvolle, melodische Schlagermusik von Wencke Myhre lässt sich auch heute noch gut hören, und die alten Songs katapultieren einen dabei natürlich zurück in alte Zeiten, aber auf charmante Art und Weise. Diese 19 Songs aus den Jahren 1964 bis 1976 machen dann auch viel mehr Freude als die weiter hinten auf der CD zu findenden, modern abgemischten Stücke, von denen man jeweils zwei findet aus den 80ern, 90ern und aus dem Jahr 2010, wo ihr letztes Album "Eingeliebt, ausgeliebt" erschien. Diese kommen zwar textlich immer noch sympathisch daher und sind auch noch solide gesungen, ihnen fehlt aber das Flair. Am Ende der CD findet man mit "Love A Go Go" (1967) und "There Must Be A Good Day Comin'" (1971) noch zwei englischsprachige Songs.

Auf den randvollen 81 Minuten der zweiten CD findet man Raritäten, vor allem B-Seiten ihrer Singles. Viele dieser Raritäten erscheinen erstmals auf CD und wurden extra für dieses Projekt digital remastert. Die hier zu hörenden Songs sind dann eher nur etwas für die großen Fans, wenn auch alles andere als Ausschussware. Am Ende findet man erneut zwei englischsprachige Stücke mit dem schönen "The Shadow Of Your Smile", im Original von Tony Bennett und bereits unzählige Male gecovert, und der gemütlichen Swing-Pop-Nummer "Now that I've Seen You". Für Fans eine gute Zusammenstellung, und das 12-seitige Booklet zeigt zudem viele Fotos aus verschiedenen Schaffensphasen, dazu Autogrammkarten und Titelbilder aus der "Bravo", abgerundet von einem persönlichen Text von Wencke Myhre.

www.universal-music.de/wencke-myhre



Bewertung: 7 von 10 Punkten

(Tobi )