Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Philipp Poisel: Mein Amerika (CD, Grönland, 2017)

 

Auf den 53 Minuten seines neuen Albums "Mein Amerika" beschert Philipp Poisel seinen zahlreichen Fans zwölf Songs, in denen er sich mit weit mehr als Amerika beschäftigt. Zwar hat der erfolgreiche deutsche Singer/Songwriter die neue Scheibe mit seiner Band und dem Produzenten Frank Pils auf einer Analog-Bandmaschine in den legendären "Blackbird Studios" in Nashville/Tennessee aufgenommen, thematisch jedoch widmen sich nur einige Stücke dem Land, das einst für unbegrenzte Möglichkeiten stand und heute eher für politisches Kopfschütteln sorgt.

Der Titelsong "Mein Amerika" widmet sich dem Land als Sinnbild für Schönes, Größe, Weite und Gegensätze, auf den Partner angewandt. Ansonsten ist nur "San Francisco Nights" mit Luisa Babarro noch den USA gewidmet, wenn Poisel sich danach sehnt, dort die Nacht mit der Partnerin zu verleben. Ansonsten gibt es viele schöne Lieder, zumeist über die Liebe, wie die tolle Vorab-Single "Erzähl mir von der Liebe", das textlich und musikalisch überzeugende "Roman", das bittende "Geh nicht", die Power-Ballade "Wir verbrennen unsere Träume nicht" oder das nur spärlich instrumentierte "Für immer gut". Das anfangs ruhige und melancholische, dann in seinem Verlauf aufbegehrende "Wenn die Tage am dunkelsten sind" weiß ebenfalls voll zu gefallen.

Mit "Bis ans Ende der Hölle" findet man nicht nur den guten Abspann-Song aus dem Fantasy-Remake "Das kalte Herz" - sondern auch den parallel dazu veröffentlichten Song "Das kalte Herz", in dem sich Poisel poetisch mit dem Märchen von Wilhelm Hauff beschäftigt. Ein weiteres gelungenes Poisel-Album, welches irgendwie auch bestens auf Herbert Grönemeyers Grönland-Label passt, könnte man sich einige der Songs doch auch bestens mit dessen Gesang vorstellen.

Hier ein Album-Trailer:



Live ist Philipp Poisel hier zu sehen:

27.03. Lingen, Emslandarena
28.03. Hannover, TUI Arena
29.03. Hamburg, Barclaycard Arena
31.03. München, Olympiahalle
01.04. Stuttgart, Schleyerhalle
03.04. Berlin, Mercedes-Benz Arena
04.04. Leipzig, Arena
05.04. A-Wien, Stadthalle
07.04. Bamberg, brose Arena
08.04. Köln, Lanxess Arena
09.04. Bielefeld, Seidenstickerhalle
11.04. Oberhausen, König-Pilsener-Arena
12.04. Frankfurt, Festhalle
30.06. Bad Mergentheim, Schlosshof
01.07. Straubing, Bluetone Festival
02.07. Mainz, Volkspark
13.07. A-Graz, Freiluftarena Messe
14.07. A-Linz, Domplatz
20.07. Emmendingen, Schlossplatz
21.07. Ulm, Münsterplatz
29.07. Mönchengladbach, SparkassenPark
06.08. Schwetzingen, Schlossgarten
18.08. Braunschweig, BraWo-Bühne
24.08. Dresden, Elbufer
26.08. Magdeburg, Domplatz
02.09. Berlin, Die neuen Deutschpoeten

www.philipp-poisel.de
www.facebook.com/Philipp.Poisel.offiziell



Bewertung: 8 von 10 Punkten

(Tobi )