Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Train: A Girl A Bottle A Boat (CD, Columbia, 2017)

 

Auf den 38 Minuten ihres neuen Albums "A Girl A Bottle A Boat" bieten Train elf Songs, die sich wieder gut anhören lassen. Nachdem das 2014er-Album "Bulletproof Picasso" nicht an frühere Erfolge anknüpfen konnte, besitzt die neue Scheibe wieder mehr vom Gute-Laune-Schwung, der für Train so typisch war - auch wenn Lead-Gitarrist Jimmy Stafford in der Entstehung keine Rolle spielte und nur noch live an der Band teilnehmen wird. So ist es also noch mehr ein vom Sänger Patrick Monahan geprägtes Album.

Der Opener "Drink Up" ist eine eingängige, gut mitsingbare, tanzbare und durchaus auch groovige Party-Hymne, die gefällt. Die erste Single "Play That Song" kommt im Midtempo ebenfalls mit guter Melodie daher und bleibt im Ohr - nicht nur durch die Übernahme einer Melodie aus dem 1938er-Hit "Heart And Soul". Langsameren, aber auch ansprechenden Groove bietet "The News" auf, bei dessen Text man irgendwie automatisch an Kanye West denkt nach all den Schlagzeilen, die er im letzten Jahr so beschert hat - geht es doch um einen Star, der schon damit rechnet, dass er evtl. nicht normal nach Hause kommt, weil er irgendwie durchdreht ... und daher empfiehlt er vorab schon mal seiner Partnerin, zu schauen, was die Nachrichten berichten, falls er es nicht nach Hause schaffen sollte. Witzig kommt das akustischer angelegte, mit leichten Latino-Flair gewürzte "Lottery" daher, wenn im Refrain mit einer äußerst beschwingten Melodie gesungen wird: "Every time you're leaving me, its like I won the lottery!"

So abwechslungsreich geht es auch weiter. Monahan und seine Mitstreiter wandeln zumeist geschickt zwischen Alternative, Pop, Rock und R&B. Ob "Valentine", "Loverman" mit Priscilla Renea, "Lost And Found" oder die abschließende Ballade "You Better Believe", das lässt sich schon gut hören, auch wenn die alte Klasse noch nicht ganz wieder erreicht wird.

Das Video zu "Play That Song" kannst du hier gleich anschauen:



www.savemesanfrancisco.com
www.facebook.com/train



Bewertung: 7 von 10 Punkten

(Tobi )