Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Treptow: Besser selbst als gar nicht (CD, Treptow, 2017)

 

Auf den 34 Minuten ihres Debütalbums "Besser selbst als gar nicht" bieten Treptow zehn Songs. Philipp (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Schuwe (Bass) und Lukas (Schlagzeug) kommen - keine Überraschung - aus Berlin, und im Bezirk Treptow haben sie sich ein altes Passagierschiff zum Tonstudio umfunktioniert und dort in Eigenregie das Album eingespielt - denn "Besser selbst als gar nicht".

Gar nicht, das wäre hier auch schade gewesen, besitzen die melodischen Indie-Pop-Rock-Songs der Jungs doch viel Charme. Auch wenn Treptows Texte im Vergleich weniger bildhaft und poetisch daher kommen, erinnert ihr Stil an die wunderbaren Element Of Crime, und das nicht nur durch die thematische Nähe, geht es doch auch hier um Geschichten aus dem Leben, um Liebe und um Berlin. Auch die leicht rauchige, kratzige Stimme von Philipp und die Instrumentierung der mit einem Schuss Country, Folk, Blues oder Chanson gewürzten Stücke legt den Vergleich nahe, ohne dass Treptow auch nur irgendwie nach Abklatsch klingen.



Ob flottere Nummern wie "Oh Evelyn", "Licht der Stadt", "Mit dir find Ich für immer nicht mehr schlimm" und "Fräulein Fuchs", Midtempo-Stücke wie "In meinen Augen bist du schön", "Wolken", "April", "Schneemann" und "Leg dich heut Nacht mit zu mir" oder auch die Ballade "Eines Tages sind wir Vögel" - das Album lässt sich gut anhören, klingt irgendwie authentisch und erdig.

"Es war unser Ziel, eine Platte aufzunehmen, die wir in zwei oder drei Jahren immer noch hören wollen", erklärt Philipp, der die Songs schreibt und sich am Minimalismus Bob Dylans, Johnny Cashs und anderer Ikonen orientiert hat: "Die Besinnung auf's Wesentliche hat mich schon immer fasziniert." Nun ja, mit diesen Größen wie auch mit den genannten Stadt-Kollegen von Element Of Crime können Treptow noch nicht mithalten, aber für ein Debüt, vor allem ein selbstproduziertes, ist die Scheibe schon sehr amtlich.



www.treptow-musik.com
facebook.com/treptowmusik



Bewertung: 7 von 10 Punkten

(Tobi )