Generic Beach DE_468x60
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Vérité: Somewhere In Between (CD, Kobalt Music, 2017)

 

Vérité bietet auf den 47 Minuten ihres Debütalbums "Somewhere In Between" 13 Songs, die sich gut anhören lassen. Die in Brooklyn lebende Künstlerin, die mit bürgerlichem Namen Kelsey Byrne heißt, gründete ihr Projekt Vérité mit Anfang 20 und verbrachte dann noch etwa ein halbes Jahrzehnt damit, Songs zu schreiben, ihren Sound zu optimieren und das erste Album vorzubereiten, wobei sie die drei EPs "Echo" (2014), "Sentiment" (2015) und "Living" (2016) veröffentlichte. Zudem erreichte sie mit der 2016 veröffentlichten Coverversion des The-1975-Hits "Somewhere Else" große Reichweite, wie z.B. mehr als 66 Millionen Streams bei Spotify.

Nun also ist Vérité nicht mehr Somewhere Else, sondern "Somewhere In Between" - und von den vorher auf den EPs vertretenen Stücken ist hier auch nichts mehr zu finden. 13 neue Stücke sind also zu hören, stilistisch im Alternative Pop anzusiedeln. Elektronische wie auch einige eher im Hintergrund gehaltene akustische Sounds treffen auf tanzbare Beats und atmosphärische Flächen, Verzerrungen und knarzige Sounds sorgen ab und an Progressivität, und über allem schwebt die sehr gute, ausdrucksstarke Stimme von Vérité. Eröffnet wird die Scheibe vom guten "When You're Gone", hier als Video zu finden:



Die 13 Songs kommen abwechslungsreich daher, funktionieren aber doch als homogene Sammlung schöner Pop-Songs mit guten Strukturen und feinen Melodien, wobei Klanggewand und Gesang heraus stechen. Textlich stehen hierbei zwischenmenschliche Beziehungen im Mittelpunkt, die textlich aber alles andere als platt aufbereitet wurden. Ob "Phase Me Out", "Bout You", "Solutions" oder "Floor", alles sehr gut anzuhörende Nummern, und nicht nur bei "Death Of Me", dem langsameren "Better" und "Control" geht es auch gut groovy zu, bei "Need Nothing" hingegegen progressiver und exmperimenteller. Sehr anständiges Debüt, aus dem wir hier auch noch "Phase Me Out" im Angebot haben:



veriteofficial.com
www.facebook.com/veritemusic



Bewertung: 8 von 10 Punkten

(Tobi )