Disneys Klassiker "Arielle die Meerjungfrau" gibt es jetzt als Special Edition!

Tief unten im Meer lebt die kleine, aufgeweckte Meerjungfrau Arielle als jüngste Tochter von König Triton - und dort soll sie auch bleiben, wenn es nach ihrem Vater geht. Doch als Hofmusikant Sebastian, die Krabbe, für Triton sein neues Bühnenstück aufführt, fehlt Arielle als Sängerin. Heimlich hat sie sich, wie so oft, an die Wasseroberfläche begeben, um die Menschen zu beobachten. Das Leben unter Wasser findet sie langweilig und wünscht sich sehnlichst, sie wäre ein Mensch und könnte an Land leben. Eine Möwe bringt ihr zumindest Gegenstände aus dem Menschenreich, und auch wenn die Möwe deren Sinn völlig falsch erklärt, freut sich Arielle und sammelt ihre kleinen Schätze.

Triton ist es leid und er setzt Sebastian darauf an, Arielle und ihren fischigen Allzeit-Begleiter Fabius zu beschatten und sicher zu stellen, dass die kleine Meerjungfrau keine Dummheiten mehr macht. Doch natürlich ist Arielle dickköpfig und schwimmt wieder an die Meeresoberfläche. Dort beobachtet sie einige Menschen auf einem Schiff, und als dieses kentert, rettet sie den Prinzen Erik vor dem Ertrinken - und verliebt sich unsterblich in ihn. Bevor Erik sie jedoch richtig wahrnehmen kann, verschwindet Arielle wieder.

Als Triton von der Aktion erfährt, ist er wütend und zerstört Arielles Sammlung von Andenken an die Menschenwelt. Arielle ist sauer und enttäuscht und lässt sich in dieser Stimmung trotz aller Warnungen von Sebastian und Fabius auf einen zweifelhaften Handel mit der bösen Meerhexe Ursula ein. Diese macht sie zum Menschen, allerdings muss Arielle ihr dafür ihre Stimme schenken, ist nun stumm. Nur, wenn es Arielle gelingt, innerhalb weniger Tage die Liebe des Prinzen zu gewinnen, bekommt sie ihre schöne Stimme wieder und darf für immer bei den Menschen leben. Natürlich überlässt Ursula nichts dem Zufall und sorgt dafür, dass Arielle so gut wie keine Chance hat...

"Arielle die Meerjungfrau" aus dem Jahr 1989 ist als Adaption eines bekannten Märchens von Hans Christian Andersen einer der schönsten und nettesten Disney-Klassiker, besticht durch liebevolle Zeichnung, gute Handlung und klasse Musik. Nicht umsonst gewann sie zwei Oscars, Alan Menken alleine für die "Beste Filmmusik" und zusammen mit Howard Ashman in der Kategorie "Bestes Lied" für "Under The Sea" ("Unter dem Meer").

Die jetzt auf DVD veröffentlichte Special Edition spaltet die Gemüter durch eine neuere, von der alten Version abweichende Synchronisation - angeblich sollen rechtliche Probleme hierfür ausschlaggebend gewesen sein und dies scheint auch als einziger Grund plausibel, warum nicht beide Fassungen zu finden sind. Die Stimmen der hier zu hörenden Neusynchronisation (die bereits 1998 entstand) wirken etwas aufgekratzter, mehr an moderneren Comics angelehnt, die Figuren werden hierdurch etwas gewollt humorvoller, und die Liedertexte wurden geändert. Ob vor allem Letzteres gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Natürlich klingt das Ganze für Fans der Urfassung ungewohnt, aber die neueren Songtexte entsprechen weit mehr einer Übersetzung der englischen Originaltexte, was stellenweise durchaus sinnvoll ist. Ich bin sicher, dass Kinder den Film lieben werden, in welcher Fassung auch immer.

Als Extras findet man das kleine Spiel "Eine turbulente Unterwasserfahrt", den Bericht "Arielle die Meerjungfrau: Die Attraktion die es fast gegeben hätte" (OmU), das Musik-Video "Kiss the Girl" von Ashley Tisdale, die "Geschichte des Meisterwerks" (OmU) und das "Making Of des Meisterwerks" (OmU), den süß gemachten aber todtraurigen Kurzfilm "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" und Bildergalerien.

Verkaufsstart: 2. November 2006
Verleiher: Walt Disney Home Entertainment
Filmlänge: 79 Minuten
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachen: Deutsch, Englisch, Österreichisch, Türkisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1



(Tobi)