Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Im Januar 2013 wurde im US-Fernsehen die Dokumentation "Life Is But A Dream" über Beyoncé Knowles auf HBO ausgestrahlt und bescherte dem Pay-TV-Sender mit 1,8 Millionen Zuschauern die höchste Doku-Einschaltquote des Jahrzehnts, erhielt dazu noch hervorragende Kritiken. Kein Wunder also, dass der Film nun auch auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird.

In der 75-minütigen Dokumentation, bei der Beyoncé auch Regie führte, wird die Karriere des Superstars beleuchtet, mit einer Mischung aus professionellem Kamera-Footage und vielen Privatvideos der Sängerin, Songwriterin, Produzentin und Schauspielerin."Ich hätte keinen Film gemacht, nur um eine Selbst-Dokumentation zu veröffentlichen", erklärt Beyoncé. "Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, was ich als die Wahrheit empfinde: dass nichts zufällig ist, dass alles einen Grund hat, dass wir uns den kleinen Hinweisen des Lebens bewusst sein müssen und wie ein Punkt zum nächsten führt - sonst gehen wir leer aus." Und so sieht man dann auch, wie Beyoncé hart an ihrem Erfolg arbeitet und tatsächlich nichts dem Zufall zu überlassen scheint, wobei sie sehr sympathisch ist, bodenständig und fast bescheiden wirkt trotz all ihrer beruflichen Triumphe. Man erfährt auch etwas mehr über den Menschen Beyoncé Knowles, über ihren Spaß am Leben, aber auch ihre Bedenken und ihre Träume.

Zusätzlich zum Film findet man auf einer zweiten DVD noch Livemitschnitte aus Beyoncés Konzerten im Revel Casino Hotel in Atlantic City, wo sie im Mai 2012 vier Abende hintereinander auf der Bühne stand. Unter den insgesamt 21 Stücken findet man natürlich auch die Mega-Hits "Crazy In Love", "Run The World (Girls)", "Halo" und "Single Ladies". Darüber hinaus bekommen Fans erstmals Live-Performances der Songs "Flaws And All", "Love On Top" und "Schoolin' Life" ins Haus. Starke Songs, tolle Künstlerin, hervorragende Show, prima Aufnahmen - bestens anzuschauen!

Alles in allem also ein Muss für Fans, die hervorragende Dokumentation gebündelt mit neuen, tollen Liveaufnahmen. Zusätzlich findet man einen Code, mit dem man sich den bis dato unveröffentlichten Song "God Made You Beautiful" herunterladen kann.

Das Tracklisting des Konzerts:

01 End of Time
02 Get me Bodied
03 Bad Boy
04 Crazy in Love
05 Diva
06 Naughty Girl
07 Party
08 Dance For You
09 Freakum Dress
10 I Care
11 Schoolin’ Life
12 1+1
13 Flaws and All
14 Countdown
15 Run The World (Girls)
16 I Was There
17 I Will Always love You
18 Halo
19 Single Ladies
20 Green Light
21 Love on Top

Mehr über Beyoncé findest du auf www.beyonce.com.

Spielzeit: 89 Minuten Film und 75 Minuten Konzert
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1 Surround Sound



(Tobi)