Als Wiederveröffentlichung bringt Constantin Film einige Erfolgsproduktionen von Bernd Eichinger noch einmal auf den Markt - darunter den Erotik-Thriller "Body Of Evidence" von Uli Edel (beide zusammen räumten ja gerade erst mit "Der Baader Meinhof Komplex" ab) aus dem Jahr 1992, der allerdings gar nicht so erfolgreich war damals.

Die verführerische Rebecca Carlson (Madonna) wird angeklagt, ihren herzkranken Liebhaber mit hartem Sex und ausgefallenen Praktiken getötet zu haben. Rechtsanwalt Frank Dulaney (Willem Dafoe) übernimmt den pikanten Fall und hat es plötzlich nicht nur mit den schweren Geschützen der Staatsanwaltschaft zu tun, sondern auch mit Rebeccas verlockenden Reizen und ihren sexuellen Fantasien...

Die Story erinnert stark an "Basic Instinct", kann mit diesem Erotik-Thriller aber nicht mithalten. Zwar gibt es auch hier einige knisternde Erotikszenen, generell aber schafft es der Film nicht, den Zuschauer zu fesseln. Dies sprach sich damals schon schnell herum, die Einspielergebnisse in den Kinos der USA und Deutschlands blieben weit hinter den Erwartungen zurück. Für einen DVD-Abend zu Hause ist der Film aber dennoch durchaus brauchbar, wenn man gerade nichts Besseres zur Hand hat.

Als Extras gibt es ein Featurette (ca. 5 Min.), einen Blick hinter die Kulissen (ca. 6 Min.), Interviews (ca. 2 Min.) und Darsteller-Infos.

Verkaufsstart: 5. März 2009
Verleiher: Constantin Film
Filmlänge: 96 Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0

DVD:

(Tobi)