Mit "Con Air" wird einer der Action-Hits von Produzent Jerry Bruckheimer in der unzensierten Version (ab 18 Jahren) auf DVD veröffentlicht. Wer nicht sehr viel Wert auf realitätsgetreue Handlung legt, dafür aber auf rasante Szenerien, Explosionen, coole Dialoge und noch coolere Typen, der wird mit diesem Streifen bestens bedient.
Nicolas Cage spielt Cameron Poe, der nach einer mehrjährigen Haftstrafe (nachdem er in Notwehr einen Gangster umgebracht hatte) endlich auf Bewährung aus dem Knast entlassen wird. Nur der Heimflug trennt ihn noch von seiner hübschen, heiß geliebten Frau Tricia und der gemeinsamen Tochter, die er noch nie gesehen hat, wurde sie doch erst nach seiner Einbuchtung geboren. Durch Briefe hatte Cameron immer engen Kontakt zu beiden, nun endlich wird die Familie wieder vereint - oder nicht? Leider gestaltet sich alles etwas schwierig, bringt man Cameron doch nicht mit einem Linienflug nach Hause, sondern mit einem Gefangenentransport, in dem einige der brutalsten Verbrecher der Vereinigten Staaten ebenfalls untergebracht sind, auf dem Weg in ein neues Hochsicherheits-Gefängnis. Es kommt, wie es kommen muss, die Gangster bringen die Maschine geschickt in ihre Gewalt. Kopf hinter der geplanten Übernahme ist Cyrus "The Virus" Grissom (John Malkovich), geniales und verrücktes Monster in Menschengestalt. Doch auch die anderen Jungs sind schweren Kalibers - Vergewaltigung und Massenmord sind für die Jungs nichts Neues. Mittendrin sitzt nun also Cameron an seinem letzten Tag als Häftling. Mit einem schwarzen Mitinsassen hat er sich angefreundet, zusammen halten Sie auch einen der Verbecher davon ab, eine an Bord befindliche Aufseherin zu missbrauchen. Durch seine Vergangenheit als Ranger ist Cameron ein großartig ausgebildeter Kämpfer, für ihn ist aber auch klar, dass er nie einen Kameraden im Stich lassen würde. So nutzt er die Gelegenheit nicht, sich bei einem Zwischenstopp aus dem Staub zu machen, sondern bleibt an Bord der Maschine, in der sich nun als neuer Ehrengast auch noch der Psychopath Garland Greene (Steve Buscemi) befindet. Endlich bekommt auch die Polizei mit, dass etwas schief läuft - der für den Flug verantwortliche U.S.-Marshal Vince Larkin (John Cusack) versucht, alles in die Wege zu leiten, um die Maschine zu stoppen, wobei ihm allerdings die Kollegen der Drogenpolizei etwas dazwischen funken. Es beginnt ein Rennen gegen die Zeit...



"Con Air" ist ein großartiges Action-Spektakel, das toll in Szene gesetzt wurde. Die Besetzung der Gangster mit John Malkovich und Steve Buscemi ist grandios, und auch Nicholas Cage zeigt einmal mehr, dass er in jeder Rolle überzeugen kann. In der unzensierten Fassung sind einige Szenen mit reichlich Gewalt angereichert, aber das passt nunmal auch in die Thematik und wird nicht überzogen. Klasse Streifen, den man nur empfehlen kann.

Auf der DVD gibt es den 111-minütigen Film in deutscher, englischer, spanischer und russischer Sprache zu sehen, außerdem Untertitel in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Portugiesisch, Hebräisch, Griechisch und Estnisch. Als Extras findet man leider nicht viel, lediglich zwei ganz kurze Blicke auf den Dreh.

(Tobi)