Am 19. November veröffentlicht 3L einige Filme von Bud Spencer und Terence Hill neu digital remastered auf DVD.

Mitten im amerikanischen Bürgerkrieg: Den dicken Eli (Bud Spencer) plagt wieder der Hunger. Auf der Suche nach Essbarem gerät er jedoch, da alle Nahrungsmittel streng rationiert sind, schnell mit dem Gesetz in Konflikt. Die Schlinge bereits um den Hals, bleibt dem Dicken nur die Wahl, sich unter dem Kommando von Colonel Pembroke (James Coburn) zu einem Himmelfahrtskommando zu melden. Zusammen mit sieben weiteren Halunken soll das als uneinnehmbar geltende Fort Holman erstürmt werden. Doch der Dicke wäre nicht der Dicke, würde er es nicht schaffen, mit schlagenden Argumenten den kommandierenden Major "Warzenschwein" Ward (Telly Savalas) zu stürzen und die Gulaschkanone zu erobern.

Wer sich jetzt irgendwie erinnert, den Film aus dem Jahr 1972 unter dem Titel "Sie verkaufen den Tod" zu kennen, der irrt nicht - es handelt sich um den gleichen Streifen. Mit Sicherheit hat man es nicht gerade mit einem Glanzlicht von Bud Spencer zu tun, von selbigen hat er aber auch nur wenige gedreht in seiner Karriere, die doch mehr von schwachsinnigen Raufereien für Kids geprägt war als von Tiefgang. Ab und an kann man lachen, wenn man denn überhaupt noch über so ewtas lachen kann heutzutage, aber die Filme mit Terence Hill oder auch einige andere von Bud sind klar besser - z.B. auch der gleichzeitig digital remastered auf DVD erscheinende "Der Dicke in Mexiko". Dieser Film hier aber ist nur Mittelmaß.

Als Extras gibt es neben dem Trailer und einer Slideshow eine Bio- und Filmografie zu Bud Spencer, Telly Savalas und James Coburn.

Verkaufsstart: 19. November 2009
Verleiher: 3L Film
Filmlänge: 80 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen: Deutsch
Bildformat: 16:9 - 2,35:1 (anamorph)
Ton: Dolby Digital 2.0



(Tobi)