CTS-MUM


Depeche Mode präsentieren ihren Fans erstmals, nachdem es ja schon zur Single "Freelove" eine kleine DVD gegeben hatte, eines ihrer Konzerte auf DVD - und nicht nur dies. "One Night In Paris" enthält - in wunderbarer Aufmachung - zwei DVDs, auf die keiner, der Depeche Mode liebt oder auch nur mag, verzichten kann.
DVD 1 bietet das komplette Konzert vom 10. Oktober 2001 aus dem Palais Omnisport in Paris, knapp zwei Stunden lang. Der natürlich ausverkaufte Gig wurde von Anton Corbijn, dem langjährigen Begleiter der Band in Sachen Fotos und Videoclips, in gewohnt gekonnter Manier eingefangen. Zu sehen sind großartige und einfach begeisternde Bilder und Songs - Depeche Mode in Bestform. Bei einigen Songs bekommt man als Fan unweigerlich Gänsehaut, so sehr fühlt man sich ins Konzert versetzt. Die hin und her geworfenen Arme bei "Never Let Me Down Again", die Ruhe bei "Waiting For The Night", die Stimmung bei "Enjoy The Silence", das Piano bei "It Doesn't Matter Two" - wunderbar und kaum zu überbieten.
DVD 2 enthält zusätzliches Material. Zuerst berichten einige in die Tour involvierte Personen über ihren Part, wobei vor allem die Ausführungen von Anton Corbijn zur Bühnengestaltung interessant sind. Ihn sieht man zwar danach nicht gleich wieder, aber dafür seine besten Konzertfotos, die er jeweils kommentiert - tolle Bilder! Es folgen Kommentare von Fans vor dem Konzert und von den drei Bandmitgliedern zu bestimmten Themen - nun weiß man, dass Martin auf der Bühne öfters mal an den Tod denkt, Dave eine Show früher eher als "Dave Gahan-Show" empfend und Andy es kaum erwarten kann, abends live zu spielen, so toll lief die "Exciter"-Tour. Teil 5 der zweiten DVD bilden die Filme, die in den Konzerten der Tournee im Hintergund auf die Leinwand projeziert wurden - hier mit dem Liveton in bester Qualität zu bewundern. Es folgt "Sister Of Night" in einer wunderschönen Live-Version: Martin singt, nur vom Piano begleitet - bei einem anderen Gig der Tour mitgeschnitten. Schließlich kann man sich noch "Never Let Me Down Again" aus dem Konzert noch einmal anschauen und hierbei zwischen drei Kameraperspektiven hin und her springen, wie man möchte.
Fazit: Eine herausragend tolle DVD, die Depeche Mode hiermit veröffentlichen - ein Muss für jeden Fan.

DVD 1 - Das komplette Paris-Konzert:
Dream On (Guitar Intro)
The Dead of Night
The Sweetest Condition
Halo
Walking In My Shoes
Dream On
When The Body Speaks
Waiting For The Night
It Doesn't Matter Two
Breathe
Freelove
Enjoy The Silence
I Feel You
In Your Room
It's No Good
Personal Jesus
Home
Condemnation
Black Celebration
Never Let Me Down Again

DVD 2 - Bonus Material:
Kommentare von Tour-Verantwortlichen
Kommentierte Konzertfotos
Interviews mit Fans
Interview mit Depeche Mode
Hintergrundprojektionen des Konzertes
"Sister Of Night" als Live Piano Version
"Never Let Me Down Again" aus drei wählbaren Kameraperspektiven

Untertitel zur DVD2 gibt es in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch.

(Tobi)