Am 27. Oktober 2017 veröffentlicht Polyband "Der kleine Lord" neu. Der gleichnamige Roman von Frances Hodgson Burnett aus dem Jahr 1886 wurde schon einige Male verfilmt, zuerst 1921 als amerikanischer Stummfilm von Alfred E. Green und Jack Pickford. Am bekanntesten ist der britische Fernsehfilm von Regisseur Jack Gold aus dem Jahr 1980 mit Ricky Schroder und Alec Guinness in den Hauptrollen, der jedes Jahr zur Weihnachtszeit wieder im Fernsehen gezeigt wird. Auf der vorliegenden Doppel-DVD findet man eine weitere gelungene Verfilmung, als Andrew Morgan den Stoff 1995 als sechsteilige Mini-Serie adaptierte.

Die Handlung: Der kleine Cedric Errol lebt mit seiner verwitweten Mutter in bescheidenen Verhältnissen, als eines Tages ein Abgesandter seines Großvaters, dem Earl of Dorincourt, bei ihnen vor der Tür steht. Da inzwischen all seine Söhne verstorben sind, wünscht Cedrics Großvater nichts mehr, als dass sein Enkel zu ihm nach England kommt, damit er als Erbfolger auf Schloss Dorincourt eine standesgemäße Erziehung erhält...

Bei den Emmy-Awards wurde diese Produktion nicht umsonst als "Bestes Kinderprogramm" prämiert, die Umsetzung ist mit viel Liebe zu Details gemacht und versprüht das Flair der englischen Aristokratie bestens, wobei Michael Benz als Cedric und George Baker als Earl of Dorincourt auch sehr gut zu gefallen wissen.

Verkaufsstart: 27. Oktober 2017
Verleiher: Polyband
Filmlänge: 171 Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Sprachen: Deutsch, Englisch
Bildformat: 4:3 (1,33:1)
Ton: Dolby Digital 2.0

(Tobi)