Jason Friedberg und Aaron Seltzer, die Macher von „Scary Movie“ und „Fantastic Movie“, liefern auch mit ihrem neusten Werk DISASTER MOVIE Parodien auf bekannte Katastrophenfilme und zahlreiche Hits des Kinosommers 2008 ab. Die Protagonisten dieses filmischen Wahnsinns sind eine Gruppe von Freunden, die inmitten eines durch Meteoriten zerstörten New Yorks auf diverse Figuren der gängigen Popkulturszene und aus Filmen der jüngeren Vergangenheit treffen. Ob „Cloverfield“, „Hulk“, „Hancock“ u. v. a. bekannte Blockbuster, kein Film und keiner seiner Charaktere kommt hier ohne die Abreibung einer deftigen „Verarsche“ heraus.

DISASTER MOVIE liefert genau das, was man erwartet - Slapstick und Kalauer simpler Machart, über die manche bestens lachen können, die andere aber nur stumpfsinnig und blöd finden. Eine Vielzahl an Filmen und Serien wie „The Dark Knight“, „Hellboy 2“, „High School Musical“, „Iron Man“, „Kung Fu Panda“ oder „Sex and the City“ wird ebenso parodiert wie Promis a la Amy Winehouse, Jessica Simpson, Justin Timberlake, Brad Pitt, Angelina Jolie oder George Clooney. Man muss allerdings festhalten, dass hiergegen „Scary Movie“ noch sehr einfallsreich wirkte, während man nun doch nicht wenige an den Haaren herbei gezogene Gags findet, die nicht immer ihr Ziel erreichen. Nichts für jedermann, die Anzahl guter Gags ist doch viel zu gering.

Als Extras gibt es eine Settour mit G-Thang, etwas zum Girl Fight, ein Singalong–Karaoke, die Specials "How we do it – So wird’s gemacht", "Ich bin ein Stand-Up Comedian", "Die Ladies" und "Wer parodiert wen?", außerdem Darsteller-Infos

Verkaufsstart: 19. Februar 2009
Verleiher: Constantin Film
Film-Website: www.disaster.film.de
Filmlänge: 90 Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1





Wir verlosen drei Exemplare der DVD. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 19. April 2009. Viel Glück!

(Tobi)