In "Cap und Capper", einem tollen Disney-Streifen, geht es um den kleinen Fuchswaisen Cap und den kleinen Jagdhund Capper, die auf benachbarten Grundstücken aufwachsen und sich heimlich anfreunden. Heimlich, weil der alte Jagdhund Chef, für dessen Erbe Capper gekauft wurde und neben dem er nun lebt, natürlich darauf abgerichtet ist, Füchse zu jagen - ganz im Sinne des alten Zauselfarmers und Jägers, der ihr Herrchen ist. Cap hingegen wächst bei einer lieben, alten Farmerin auf und ahnt nichts Böses in der Welt (obwohl seine Mutter ja durch eine Jagd getötet wurde). Zwischen Cap und Capper entwickelt sich eine feste Freundschaft, die sie sich für immer schwören. Als Capper für längere Zeit weg fährt, um das Jagen zu lernen, ändert sich alles. Plötzlich ist er ein richtiger Jagdhund und hat Chef schon fast verdrängt. Seine Gefühle zum - ebenfalls zu einem jungen Fuchsmann gewachsenen - Cap muss er unterdrücken - nun sind sie Feinde, und bald kommt es zu einer wilden Verfolgungsjagd...

"Cap und Capper" ist ein sehr niedlicher und süß gezeichneter Film, der alles beinhaltet, was einen typischen Disney-Streifen ausmacht: Gut und Böse, eine kleine Romanze, actionreiche Szenen und viel, viel Humor. Fazit: macht sehr viel Spaß.


Auf der DVD gibt es den 79-minütigen Film in deutscher, englischer und italienischer Sprache zu sehen, außerdem Untertitel in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Kroatisch, Slowenisch und Deutsch für Hörgeschädigte. Als Extras findet man ein "Making Of" mit interessanten Informationen zum Generationswechsel in der Disney-Zeichnerriege mit diesem Streifen, ein Bilderalbum zum Film, den netten Pluto-Kurzfilm "Der Zauberhund", ein interaktives Abenteuerbuch und ein 'Sing mit uns'-Musikvideo.

(Tobi)