Bei Disney holt man zum Rundumschlag aus und bringt jetzt schon - vielleicht in Richtung Weihnachten schauend - Klassiker und aktuellere Kinohits auf DVD heraus.

1995 war es, als "Toy Story" als erster komplett am Computer animierter Streifen in Spielfilmlänge für Wirbel sorgte. Nun war dies nicht der einzige Grund, nein, die Geschichte um die von Menschen unbemerkt lebendigen Spielzeuge - allen voran Cowboy Woody und Space Ranger Buzz Lightyear - war schlicht und einfach ein grandioser Spaß für die gesamte Familie. Dass man dies noch toppen kann, bewiesen Disney und Pixar mit der Fortsetzung "Toy Story 2", die unsere Helden und ihre ganze Freundesschar wieder einmal in Szene setzte, noch einen Zacken witziger und rasanter, so dass man schon den Eindruck gewann, einfach den perfekten Animationsfilm gesehen zu haben.



Jetzt gibt es die Filme als DVD-Doppelpack (zwei DVDs) zu kaufen. Neben der Möglichkeit, die 77 bzw. 89 Minuten Spaß in bester Qualität (und optional auch auf Englisch oder Türkisch) zu genießen, sind es natürlich vor allem die Extras, die einen Kauf reizvoll machen. DVD 1 enthält neben "Toy Story" das 1989 als bester animierter Kurzfilm Oscar-prämierte "Tin Toy", 5 Minuten lang und lohnend, außerdem ein fast halbstündiges Special "Hinter den Kulissen" über die Entstehung von "Toy Story", die Macher und auch die Synchronsprecher wie Tom Hanks. Als Eigenpromotion findet man außerdem noch einige Trailer, die aber keinen besonderen Wert besitzen. DVD 2 bietet neben "Toy Story 2" die witzigsten Pannen vom Dreh (nette Idee), den supercoolen Superkurzfilm "Die kleine Lampe", der einem im Kino schon begegnet sein dürfte, sowie die drei Reportagen "Filmcharaktere", "Filmmusik" (hier geht es um keinen geringeren als Randy Newman) und "Coolstes Spielzeug". Insgesamt nicht nur tolle Filme, sondern auch lohnende Extras.

(Tobi)