Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Zum zehnjährigen Bandjubiläum veröffentlicht die Donots diese DVD mit dem Titel "Ten Years Of Noise", wobei man die Musik der Jungs ja eher melodischer Punkrock ist - Krach macht dieser natürlich trotzdem. Was bekommt man zu sehen? Natürlich die bisherigen zehn Videoclips der Band aus Ibbenbühren, zu sechsen hiervon zusätzliche "Making Of" Szenen. Natürlich ein wenig Livematerial - allerdings nur drei Songs ("Wretched Boy", "Today" und "Good-Bye Routine" vom Hurricane Festival 2004) sowie "Worst Friend - Best Enemy" als Clip in der Japan Version. Natürlich einen Blick hinter die Kulissen - in Form eines einstündigen "Making Of The Good Times", der die Band bei den Arbeiten am Album "Amplify The Good Times" zeigt. Die Musiker wurden von ihrem Freund Pascal Heiduk auf Schritt und Tritt mit der Kamera begleitet und gewähren ungeschminkte Einblicke in den Songwriting- und Aufnahme-Prozess. Insgesamt wurden mehrere hundert Stunden gefilmt. "Ursprünglich wollten wir diese Doku schon dem letzten Album beilegen, um unseren Fans etwas ganz Besonderes zu bieten", verrät Frontmann Ingo, "aber weil das Sichten und Schneiden der Unmengen Material so lange gedauert hat, konnten wir das zeitlich leider nicht realisieren. Umso mehr freuen wir uns, dieses außergewöhnliche Projekt nun endlich unseren Fans zugänglich machen zu können." Die lernen die Band aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen und erfahren in den Interview-Sequenzen mit essentiellen Fragen wie "Simpsons oder Futurama?" auch etwas über die Musiker als Privatpersonen. Schließlich gibt es noch eine Gallery, eine schriftlich kommentierte Fotosammlung.

Mehr Infos zur Band gibt es auf www.donots.com oder beim Label G.U.N..

(Tobi)