Anfang des elften Jahrhunderts wächst Rodrigo Diaz de Vivar als Sohn eines Leutnants und enger Freund des Thronfolgers Sancho am Hof des Königs von Kastilien auf. Rodrigo ist gerade alt genug, um selbst in den Kampf zu ziehen und um die Hand seiner heimlichen Geliebten Gimena anzuhalten, als deren Vater in einem Schwertkampf mit ihm ums Leben kommt, ohne dass Rodrigo dies auch nur annähernd gewollt hätte. Nicht nur dies - der König stirbt ebenso wie Sancho im hinterhältigen Kampf um den Thron. Rodrigo beschuldigt den neuen König Alfonso eines Komplotts und wird daraufhin nicht nur vom Hof verbannt - jedem, der mit ihm in Zukunft sprechen oder ihm Unterschlupf gewähren würde, wird harte Strafe angedroht. Rodrigo zieht mit seinem treuen Pferd davon und beginnt fern seiner Heimat mit einigen Freunden den Kampf gegen die feindlichen Mauren, die mehr und mehr von Spanien einnehmen. Die hierbei befreiten Männer schließen sich ihnen an, und bald haben sie eine schlagkräftige Armee an ihrer Seite, um den Mauren um den bösen Ben Yussuf in die Quere zu kommen. Im Inneren träumt El Cid aber zugleich auch noch von einer Versöhnung mit dem Königreich und von seiner Gimena, die mit einem Mann verlobt wird, den sie nicht liebt...

"El Cid" ist die Zeichentrickadaption einer Legende, die auch schon mit Charlton Heston und Sophia Loren in den Hauptrollen verfilmt wurde. Der Spanier Jose Pozo bietet anständige 3D-Animation und gewann nicht umsonst mit dem Film den Goya Award 2003 und den großen Preis des International Festival of Children's Cinema 2005 in Moskau. Mit den großen amerikanischen Produktionen kann der Streifen trotzdem nicht ganz mithalten, denn die komplexe Story ist mit den verschiedenen Handlungsträgern für Kinder zu verwirrend, und so freuen sie sich vielleicht über einen als Sympathieträger eingebauten Dachs, verstehen aber vieles nicht. Die Zeichnungen sind solide, auch wenn das Verhältnis von den breiten Männerkörpern und verhältnismäßig zu kleinem Kopf zum Ausdruck von Stärke zu übertrieben ist.

Die DVD bietet den 80-minütigen Film in deutscher oder englischer Sprache, dazu als Extras ein zehnminütiges "Making Of" mit englischem Ton und deutschen Untertiteln, 20 Minuten von Musik unterlegte Bilder der Zeichner bei der Arbeit als "Hinter den Kulissen", den Originaltrailer und zwei spanische TV-Spots.

Verkaufsstart: 24. November 2005
Verleiher: e-m-s new media
Filmlänge: 80 Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: Widescreen 1.85:1 (anamorph)
Ton: DTS 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)



(Tobi)