Nachdem zuletzt mit dem quirligen Tigger schon einem von Winnie Puuhs Freunden ein Kinofilm gewidmet wurde, ist nun auch Ferkel mal der Held. Leider sieht er sich selbst nicht so, im Gegenteil, das arme kleine, liebenswerte Schweinchen denkt doch glatt, er wäre der absolute Verlierertyp. Grund hierfür ist, dass er seine Nettigkeiten eben im Stillen verübt und sie den anderen kaum auffallen. Zuerst mal versuchen Winnie Puuh, I-Aah, Rabbit, Kanga, Ruh und Tigger im Hundertmorgenwald an Honig zu gelangen, was ihnen nach einigem Chaos dann auch mit Ferkels Hilfe gelingt - nur ist dieser kurz darauf verschwunden. Als die Freunde ihn suchen, finden sie in seiner Wohnung ein Malbuch, in dem der kleine rosane Kerl seine Erinnerungen an bestimmte, erlebte Geschichten festgehalten hat. Zusammen erinnern sie sich und ihnen wird klar, dass Ferkel eigentlich immer ein toller Kumpel ist und ihnen schon so viel Gutes beschert hat. So beginnen sie, ihn zu suchen...

Der Film ist sehr niedlich und witzig gemacht, daher mit Sicherheit für alle Freunde von Puuh und seinen Gesellen im Hundertmorgenwald ein Muss! Gute Ideen, gute Zeichnungen - immer wieder gut.


Auf DVD gibt es die 72 Minuten in Deutsch, Englisch und Türkisch zu sehen, dazu Untertitel in Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch und Türkisch. Dazu gibt es als Extras ein keines Spielchen, ein "Sing mit uns" aller beliebten Lieder aus dem Film und ein paar Lebensweisheiten. Nicht der riesen Bringer, diese Bonus-Features, aber dafür ist der Film klasse.

(Tobi)