Die preisgekrönte Dokumentation "Flug der Schmetterlinge" erzählt die bewegende Geschichte von Dr. Frederick Urquhart, der 40 Jahre lang auf der Spur des Monarchfalters war. Die phantastische Reise der Monarchfalter wird in einzigartigen Bildern festgehalten.

Amerikanische Monarchfalter haben eine Lebenserwartung von 4-6 Wochen. Jedes Jahr ziehen drei Generationen der schönen Insekten nach Norden der Blüte der Seidenpflanzen hinterher. Doch im Herbst geschieht etwas Fantastisches: Eine Generation von Superschmetterlingen wird geboren! Sie werden länger leben, haben viel stärkere Flugmuskeln und können Fettreserven anlegen. Sie ziehen zielsicher in Gebirgstäler in Zentralmexiko, in denen sie noch nie gewesen sind und in denen sie den Winter verbringen. Im Frühling kehren sie zurück, um die nächste einfache Schmetterlingsgeneration zu produzieren. Dieses alljährliche Naturwunder wurde erst in den 1970er Jahren entdeckt. 40 Jahre hartnäckiger Detektivarbeit kostete es den Zoologen Fred Urquhart, die Spur der Monarchfalter zu verfolgen...

Dr. Frederick Urquhart ist 2002 verstorben und hat die Premiere dieses Films nicht mehr erlebt. Sonst wäre er sicher hellauf begeistert gewesen von den Bildern, die neue Filmtechniken von den fliegenden Schönheiten ermöglichen, die ihn sein ganzes Leben lang fasziniert haben. Wie schon in seinem preisgekrönten Film "Bugs!" rückt Regisseur, Produzent und Autor Mike Slee ganz nah an seine tierischen Hauptdarsteller heran. Jedes feine Härchen und jede einzelne Schuppe auf den prachtvollen Flügeln ist erkennbar.

Nicht von ungefähr fühlte sich die Entertainment-Fachzeitschrift Variety beim Anblick der Flugstudien von den Monarchen an die japanische Film-Riesenmotte Mothra erinnert. Moderne Medizintechnik machte es sogar möglich, Aufnahmen aus dem Inneren einer Puppe zu zeigen, in der aus einer ehemaligen Raupe ein schöner Schmetterling wird. Aber das wahrhaft Faszinierende dieses Films sind die Falter selbst.

Auf ihrem Zug in die Winterquartiere bewältigen sie eine Strecke von fast 4.000 Kilometern, bei einer durchschnittlichen Tagesstrecke von 75 Kilometern. Sie können Flughöhen von 1.600 Metern erreichen und orientieren sich an der Sonne und am Magnetfeld der Erde. Die unfassbare Leistung der Reise eines Monarchfalters würde bei uns Menschen einer elfmaligen Erdumrundung entsprechen – und zwar zu Fuß!

Als Extras gibt es neben dem Trailer einen "Behind the Scenes"-Blick hinter die Kulissen des Filmdrehs.



Verkaufsstart: 11. Dezember 2015
Verleiher: Ascot Elite Home Entertainment
Filmlänge: 45 Minuten
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachen: Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 (1,78:1)
Ton: Dolby Digital 5.1 (DVD), DTS-HD Master Audio 5.1 (Blu-ray)


Wir verlosen zum Verkaufs-Start eine 3D-Blu-ray (die auch die 2D-Version enthält) und eine DVD. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 11. Februar 2016. Viel Glück!