Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


„From The Basement” heißt eine neue Serie, die unter der Prämisse läuft: „Die Musik steht im Mittelpunkt.” Es gibt keine Präsentatoren, keine große Produktion und keinen überflüssigen Quatsch.

Die Künstler gehen einfach ins Studio, bauen ihre Instrumente auf und spielen vor laufender Kameras mit voller Leidenschaft. Die Zusammenstellung der Künstler ist vielschichtig und alle Beteiligten haben ein gemeinsames Ziel: eine richtig gute Performance abliefern. Diese DVD umfasst einige der bislang besten Performances der Serie und spiegelt den Umfang unterschiedlicher Talente und Stile wider, die bisher die ´Basement Studios` beehrt haben. Ins Leben gerufen wurde das Ganze im Dezember 2007 übrigens von Nigel Godrich als Web-TV-Show, und da dieser auch Produzent von Radiohead ist, beginnt die DVD mit zwei exklusiven Beiträgen dieser immer wieder begeisternden Band aus ihrem Album "In Rainbows" und endet mit zwei weiteren, wundervollen Stücken von Radiohead-Frontmann Thom Yorke solo am Piano.

Die DVD überzeugt durch ihre intime Atmosphäre, bei der die Musiker alleine auf ihre Performance konzentriert sind und nicht auf Fans, Lightshow oder was auch immer achten müssen. In einer Reihe toller Auftritte stechen neben Radiohead und Thom Yorke vor allem auch E von den Eels in einer Solo-Performance, PJ Harvey, Damien Rice mit der Akustikgitarre und der schwedische Neo-Folk-Singer/Songwriter José González heraus. Klasse, mal was anderes, mit viel Wert!
Das Tracklisting:

01 Radiohead - All I Need
02 Radiohead - Reckoner
03 The White Stripes - Blue Orchid/Party Of Special Things To Do
04 The White Stripes - Red Rain
05 Beck - Motorcade
06 Beck - Cellphone's Dead
07 Jamie Lidell - In The City
08 The Shins - Turn On Me
09 The Shins - Phantom Limb
10 Jarvis Cocker - Fat Children
11 Neil Hannon - A Lady Of A Certain Age
12 Laura Marling - Your Only Doll (Dora)
13 Sonic Youth - The Sprawl
14 Sonic Youth - Pink Stream
15 Eels - Millicent Don't Blame Yourself
16 Eels - It's A Motherfucker
17 Albert Hammond Jr. - Everyone Gets A Star
18 Albert Hammond Jr. - Postal Blowfish
19 PJ Harvey - The Piano
20 PJ Harvey - The Devil
21 Super Furry Animals - Let The Wolves Howl At The Moon
22 Super Furry Animals - The Gift That Keeps Giving
23 Damien Rice - Delicate
24 Damien Rice - The Blower's Daughter
25 Autolux - Let It Be Broken
26 José González - Abram
27 José González - How Low
28 Thom Yorke - Down Is The New Up
29 Thom Yorke - Videotape

Spielzeit: 129 Minuten
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1



(Tobi)