Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Die Band Garbage um die charismatische Frontfrau Shirley Manson versorgte ihre zahlreichen Fans von 1995 an zehn Jahre lang mit hervorragenden Songs im Indie-Pop-Rock. Die größten Erfolge konnten sie mit dem selbstbetitelten Debüt und den enthaltenen Hits "Stupid Girl", "Only Happy When It Rains" und "Queer" sowie dem 1998er-Nachfolger "Version 2.0" und seinen Hits "Push it", "When I Grow Up" und "I Think I'm Paranoid" verbuchen. In dieser Phase wurden Garbage überall gefeiert. Mit "Beautiful Garbage" (2001) und "Bleed Like Me" (2005) konnten sie trotz akzeptabler Album-Chartplatzierungen nicht recht an alten Ruhm anknüpfen - was darin gipfelte, dass im Oktober 2005 die weltweite Tour abgebrochen wurde, offiziell auf Grund von Erschöpfung. Das Ende von Garbage schien nah, auch wenn man auf dem 2007er Best-of-Album "Absolute Garbage" noch einen neuen Song vorfand und die Band betonte, man habe sich nicht getrennt.

2012 dann erschien mit "Not Your Kind Of People" nach sieben Jahren doch noch das fünfte Studioalbum, mit dem sich die Band stilistisch treu blieb, mit einer interessanten Mischung aus Pop und Rock mit elektronischen Spielereien und weiterhin herrschendem Indie-Charme. Auf die Veröffentlichung folgte die erste Welttournee seit sieben Jahren. Mit "One Mile High...Live" liegt nun ein Konzertmitschnitt auf DVD und Blu-ray vor, aufgezeichnet am 6. Oktober 2012 im Ogden Theatre in Denver, Colorado (USA). Sängerin Shirley Manson und ihre Langzeit-Mitstreiter Steve Marker (Gitarre, Keyboards), Duke Erikson (Gitarre) und Butch Vig (Drums) wurden live durch Eric Avery am Bass komplettiert. Zusammen boten sie die erwartete Mischung aus Songs vom aktuellen Album und ihren Klassikern, wobei überraschenderweise der Ohrwurm "When I Grow Up" nicht zur Setlist gehörte. Trotzdem ein starkes Konzert, welches zeigt, dass Gargabe in der langen Pause nichts von ihrer Klasse eingebüßt haben.

Neben dem Konzert findet man als Bonusmaterial einige kleine Featurettes rund ums Konzertgeschehen der Band und die Musikvideos zu "Big Bright World" und "Blood For Poppies".

Die Setlist:

01) Automatic System Habit
02) I Think I’m Paranoid
03) Shut Your Mouth
04) Why Do You Love Me
05) Queer
06) Stupid Girl
07) Hammering In My Head
08) Control
09) #1 Crush
10) Cherry Lips
11) Big Bright World
12) Blood For Poppies
13) Special
14) Milk
15) Battle In Me
16) Push It
17) Only Happy When It Rains
18) Supervixen
19) The Trick Is To Keep Breathing
20) Vow

Mehr über Garbage findest du auf www.garbage.com.

Spielzeit: 116 Minuten
Bildformat: 16:9
Untertitel (nur Bonusmaterial): Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
Ton (DVD): DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo
Ton (Blu-ray): DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo



(Tobi)