Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Nach unglaublichen Erfolgen in ihrer australischen Heimat und England in den vergangenen Monaten kommt die Karriere der 19jährigen Sängerin und Songschreiberin Delta Goodrem jetzt auch in Deutschland so richtig in Fahrt. Ihr Debütalbum "Innocent Eyes" erreicht auf Anhieb Platz 20, die erste Single "Lost Without You" Platz 27.

Eine ebenfalls "Innocent Eyes" betitelte DVD zeigt uns nun mehr von Delta, ob live oder in Videoclips. Zuerst einmal beweist die hübsche Australierin in einem 33-minütigen Mitschnitt eines Liveauftritts bei Channel V ihr Können. Die ersten beiden der sieben dargebotenen Songs "Will You Fall For Me" und "Not Me Not I" trägt sie alleine am Piano vor, dann gesellt sich ihre Band dazu. Bei "Throw It Away" stellt sich Delta ans Mikro, während sie bei "Predictable" wieder am Klavier sitzt, während gut abgerockt wird. Zwischendurch erzählt sie ein paar Sätze zu den Stücken und wirkt sehr sympathisch und locker. Als zusätzliche Live-Eindrücke werden eine mit Handkamera in Bootleg-Qualität gefilmte Passage eines Londoner Showcases und ein Auftritt zu Weihnachten mit "Born To Try" geboten.

Sind Videoclips oftmals im Zeitalter diverser Musik-TV-Sender nichts Besonderes mehr, so ist es hier anders, weil man sie eben hierzulande noch nicht alle kennt. "Born To Try", "Lost Without You", "Innocent Eyes", "Not Me Not I", "A Year Ago Today" und "I Don't Care" sind allesamt schöne Pop-Songs, manchmal auch etwas rockig.

In "Behind The Scenes" sieht man einige Bilder von den Videodrehs, einige Eindrücke der Reisen nach London im Januar 2003 und Europa generell im Mai des Jahres, außerdem zwei Minütchen zum Liveauftritt bei Channel V und Bilder von Fotoshootings. Dazu gibt es immer Delta auf die Ohren, was sonst.

Abschließend gibt es einige Bilder von Delta als kleines Mädchen (wo sie bereits weiß: "I love to sing"), im Chor oder als Supergirl, außerdem Bilder der inzwischen nicht mehr ganz so jungen Frau als Sportlerin (Rugby, Ski, Basketball) sowie eine Fotogallerie mit etwas mehr als 30 Bildern, ein 6-minütiges Promovideo zum Album und einige Outtakes.

Insgesamt ist die DVD für Fans ein Muss, weil Deltas Musik und Optik Spaß bereiten.

In das Video von "Born To Try" könnt ihr 30 Sekunden lang reinschauen - einfach hier klicken (Windows Media Video).

Mehr über Delta Goodrem findet man auf ihrer Website.

(Tobi)