Kaiserpinguine sind zum Singen geboren. Außer Mumble – er ist zum Tanzen geboren… zum Stepptanzen. Dieses für Pinguine ungewöhnliche Verhalten führt schließlich dazu, dass Mumble seine Heimat verlassen muss und sich in die weite, kalte Welt hinauswagt. Begleitet wird der von seinen Freunden den Adelie-Pinguinen und dem allwissenden Felsenpinguin Lovelace. Mumble begibt sich auf eine abenteuerliche Reise und beweist schließlich, dass man wirklich etwas bewegen kann – wenn man nur sich selbst treu bleibt...

"Happy Feet" ist ein gelungener Animationsfilm, der mit seinen musikalischen Einlagen beschwingt und durch tiefgründige Handlungspunkte besonders für Kinder auch lehrreich ist. Der Streifen mit den deutschen Stimmen von Ben Becker (Lovelace) und Rick Kavanian (Ramon) gewann einen Oscar in der Kategorie "Bester Animationsfilm" und einen Golden Globe für den "Besten Filmsong".

Als Extras gibt es - aber nur auf der Special Edition Doppel-DVD - die Dokumentationen "Tanz wie ein Pinguin: Stepp zum Takt" und "Spanischunterreicht", ein "Hinter den Kulissen", den Kurzfilm "Looney Tunes-Cartoon: I Love to Singa", den Bericht "Wie man Pinguine zum Steppen bringt", die Musik-Videos "Hit me Up" von Gia, "The Song of the Heart" von Prince und "Somebody to Love" von Brittany Murphy, die nicht verwendeten Szenen "Mumble trifft einen Blauwal" und "Ein Happy-Feet-Moment" und schließlich noch den US-Kinotrailer.

Verkaufsstart: 30. März 2007
Verleiher: Warner Bros.
Film-Website: www.happyfeet-derfilm.de
Filmlänge: 104 Minuten
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprache: Deutsch, Englisch, Portugiesisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Portugiesisch
Bildformat: 16:9 (2,40:1)
Ton: Dolby Digital 5.1



(Tobi)