Was zum Teufel soll man schon groß machen, wenn man in einer Welt voller verrückter Genies und ihren wahnsinnigen Erfindungen lebt und noch dazu einen Buckel auf dem Rücken hat? Klar, man wird IGOR (John Cusack). Jene kleine, bedauernswerte Figur, die nur zu einem Zweck existiert: ihrem Herren und Meister zu dienen und zu gehorchen. Doch IGOR hat es satt, sein Dasein immer im Schatten der Großen und Grässlichen zu fristen. Gemeinsam mit Scamper (Steve Buscemi) und Brain (Sean Hayes) plant IGOR seinen Traum wahr werden zu lassen und den größten Wettbewerb, den „Wissenschaftspreis des Bösen“, zu gewinnen. Doch das ist alles andere als leicht. Schließlich will jeder mit seiner Erfindung die begehrte Trophäe einstreichen. Der kleine IGOR braucht also mehr als nur etwas Glück, um auch endlich einmal ganz groß rauszukommen!

Im amerikanischen Original leihen namhafte Stars aus Show und Film den herrlich frechen und skurrilen Charakteren dieses neuen amerikanischen Animations-Abenteuers ihre Stimmen. Allen voran John Cusack, Steve Buscemi, Jay Leno und John Cleese.

"Igor" weiß durchaus zu gefallen, allerdings ist es wie so oft bei Trickfilmen, in der zweiten Hälfte lässt der Streifen doch deutlich nach und bekommt Längen, während die erste Hälfte noch flott und packend daher kommt.

Als Extras gibt es Interviews mit den amerikanischen Synchronsprechern (ca. 17 Min.), den Bericht "Im Synchronstudio" (ca. 22 Min.) und Filmografien.

Verkaufsstart: 3. Dezember 2009
Verleiher: Constantin Film
Vertrieb: Highlight Communications
Filmlänge: 86 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 - 1,78:1 (anamorph)
Ton: Dolby Digital 5.1




Wir verlosen zum DVD-Start zwei Exemplare der DVD. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 3. Februar 2010. Viel Glück!

(Tobi)