Kultregisseurs Quentin Tatantino stellt mit "Kill Bill" seinen vierten Film vor. Wer "Reservoir Dogs", "Pulp Fiction" und "Jackie Brown" kennt, der ahnt, dass Tarantino auch diesmal sicher nichts für zarte Gemüter abliefert, und er irrt nicht. Eine kühl wirkende Blondine, die Braut (Uma Thurman), erwacht nach vier Jahren Koma im Krankenhaus. Erinnerungen voller Schmerz erscheinen in ihrem Kopf– der Tag ihrer Hochzeit ist das Letzte woran sie sich erinnern kann. Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch stattdessen endet er in einem Massaker. Ihr ehemaliger Liebhaber und Auftraggeber ließ die Hochzeitsgesellschaft von seinem Killerkommando exekutieren und jagte ihr selbst eine Kugel in den Kopf. Jetzt beherrscht sie nur noch ein Gefühl: der eiskalte Rachedurst gegenüber denen, die ihr Leben zerstört haben. Sie beginnt ihren Vergeltungsfeldzug und hinterlässt über zwei Kontinente eine blutige Schneise in den Reihen ihrer Feinde. Hierbei wird O-Ren Ishii (Lucy Liu) zu ihrer härtesten Gegnerin. Unzensierter Tarantino-Style für Fans von Martial-Arts-Filmen der Luxusklasse.

Auf DVD gibt es den 106-minütigen Film in Deutsch und Englisch zu sehen, dazu Untertitel in Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch und Spanisch. Als Extras gibt es ein "Making Of" über die Ästhetik der Vernichtung, die Songs "I walk like Jayne Mansfield" und "I'm blue" der Band "5,6,7,8's" und die Trailer zu den beiden Kill Bill Teilen.


Wir verlosen drei Exemplare der DVD. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 22. Juni 2004. Viel Glück!

(Tobi)