Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Die 1996 in Wien gegründete Formation L'Ame Immortelle hat sich in der Gothic-Szene etabliert, nicht umsonst platzierte sich ihr nach dem Labelwechsel zu G.U.N. 2004 veröffentlichtes Album "Gezeiten" in den Top 20. Ein Jahr nach Veröffentlichung der DVD "Disharmony Live!" erscheint selbige nun noch einmal als Sonderedition mit einer zusätzlichen Audio-CD namens "Mein stummes Gebet", auf deren 67 Minuten man alle Livestücke der DVD findet, zudem die nicht auf der DVD vertretenen "Another Day" und "Changes". Das Livekonzert wurde am 28. Februar 2003 in Darmstadt aufgenommen, und die DVD zeigt, dass L'Ame Immortelle eine gute Liveband sind. Mastermind Thomas Rainer fegt über die Bühne und versprüht Energie, während Sonja Kraushofer mal ruhig, mal druckvoll singt. Insgesamt neun Songs sieht man live, umrahmt von "21. Februar" als Introclip und vom schönen Schwarzweiß-Video zu "Disharmony" am Schluss. Neben den Highlights des Albums "Als die Liebe starb" sieht man auch die Klassiker "Gefallen", "Bitterkeit", "Judgement" und "Life Will Never Be The Same Again". Die Performance wird bei "Betrayal" durch einen an einen Stuhl gefesselten Mann bereichert, der von Sonja umsungen wird. Als Bonus erfährt man einiges mehr über Sonja und Thomas in einem zwölfminütigen Interview und bekommt noch 5 Minuten Backstage-Material zu sehen.

Mehr Infos zur Band gibt es auf www.lai-music.com oder beim Label G.U.N..

(Tobi)