CTS-MUM


Mit "The Reel Me" veröffentlicht Jennifer Lopez ein Doppelpack, bestehend aus einer DVD und einer EP. Auf der DVD findet man alle bisherigen 16 Videos der hübschen Sängerin - bei ihr lohnt es sich natürlich besonders, nicht nur die Songs im Ohr, sondern auch den sexy Körper im Blick zu haben. Von "If You Had My Love" bis zur neuen Single "Baby I Love U!" sind alle Clips vertreten. Dazu gibt es die Möglichkeit, sich das Ganze auch kommentiert anzuschauen. Hier kommen noch einmal 48 Minuten dazu, in denen der US-MTV-VJ Sway mit der auch hier aufreizend gekleideten Jenny über ihre Clips spricht, dazu sieht man auch einige Bilder vom Dreh. Ansonsten gibt es auf der DVD allerdings nur noch eine Discography zu sehen. Das komplette Tracklisting der Videoclips:

If You Had My Love
No Me Ames (with Marc Anthony)
Waiting For Tonight (Hex Hector Remix)
Una Noche Mas
Feelin' So Good (featuring Big Pun and Fat Joe)
Love Don't Cost A Thing
Play
I'm Real (Album Version)
I'm Real (Remix featuring Ja Rule)
Ain't It Funny (Album Version)
Alive
Ain't It Funny (Remix featuring Ja Rule)
I'm Gonna Be Alright (Remix featuring Nas)
Jenny From The Block (featuring Styles and Jadakiss)
All I Have (featuring LL Cool J)
I'm Glad
Baby I Love U

Hinzu kommt noch eine EP mit sechs Tracks für den normalen Audio-CD-Player. Hierauf findet man die neue Single "Baby I Love U!" in der Album Version und einem nicht so berauschenden, irgendwie schleppenden Remix von R. Kelly. Dazu gibt es noch vier Remixe: "Jenny From The Block (Seismic Crew's Latin Disco Trip)" ist tanzbarer, flotter Latin-House, "All I Have (Ignorant's Mix)" setzt die tiefe Basslinie mehr nach vorne, "I'm Glad (Paul Oakenfold Perfecto Mix)" kommt technoid daher und ist - typisch Oakenfold - interessant, wirklich gut. Fehlt noch "The One (Bastone & Burnz Club Mix)", auch eher technoid und effektreich abgemischt, auch interessant und gut.

(Tobi)