Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

   

Madonna war einst die Queen des Pop - das war damals, als Michael Jackson noch der King des Pop war. Als sein Stern sank, blieb ihrer noch lange leuchten, aber die Tage der Mega-Erfolge sind dann halt doch vorbei. Auch wenn sich ihre Alben zwar noch oben in den Charts platzieren können, so doch weit kürzer als früher, und Singles wie zuletzt "Living For Love" und "Ghosttown" vom letzten, 13. Studioalbum "Rebel Heart" wurden keine Hits mehr.

Madonna auf Tour - das ist nochmal eine andere Sache, denn hier steht neben der Musik jede Menge Show auf dem Programm. Die "Rebel Heart Tour", ihre zehnte große, führte die Sängerin von September 2015 bis März 2016 rund um die Welt, um insgesamt 82 Konzerte (und eine Fanclub-Show, siehe unten) zu spielen. Mit mehr als einer Million Zuschauern spielte die Tour 169,8 Mio. Dollar ein - Madonna ist mit mehr als 1,3 Milliarden verkauften Tickets im Laufe ihrer Karriere die erfolgreichste Livekünstlerin in der Geschichte von Billboard Boxscore. Nun erscheint bei Eagle Vision der Konzertfilm zur Tour, auf DVD und Blu-ray mit Bonusinhalten plus einer Live-CD sowie als ohne optische Freuden als Doppel-CD mit 22 Songs, und als Download natürlich auch.

Die Aufnahmen für den Film "Madonna: Rebel Heart Tour" entstanden an unterschiedlichen Locations auf der ganzen Welt, und wir sehen nicht nur Livemitschnitte von vielen ihrer Songs, sondern auch interessantes Material, welches hinter den Kulissen gedreht wurde. Höhepunkt des Ganzen sind die Aufnahmen von den Tour-Abschlusskonzerten in Sydney/Australien vom 19. und 20. März 2016. Neben den großen Gigs findet man auch 15 Minuten von Madonnas exklusiver Fanclub-Show "Tears Of A Clown" in Melbourne/Australien, wo Musik mit Kunst verschmolz und alle offensichtlich mächtig Spaß hatten. Warum so viel Australien? Weil Madonna dort satte 23 Jahre nicht mehr aufgetreten war, eine ersehnte Rückkehr also.



Die Regisseure Danny B. Tull und Nathan Rissman, beide langjährige Partner von Madonna, haben ihre Sache wieder sehr gut gemacht und mit dem richtigen Gespür für eine unterhaltsame Mischung gesorgt, die nicht nur inhaltlich, sondern vor allem auch optisch beeindruckt. Die Tour selbst unter der Regie von Jamie King hielt natürlich wieder starke Showelemente bereit, wie man es bei Madonna kennt, daher ist es sicher umso reizvoller, sich das Ganze nun auf Blu-ray oder DVD zu besorgen, auch wenn die beiliegende CD hier nur 14 Songs auf 67 Minuten (da hätten noch mindestens zwei mehr auf den Silberling gepasst) bietet, und ehrlich gesagt auch nicht zwingend die Besten.

Madonna ist mit ihren damals 57 Jahren natürlich kein junger Hüpfer mehr, präsentierte sich aber in guter Form, gesanglich wie auch showtechnisch, und das Zusammenspiel mit der Liveband samt der Backgroundsängerinnen Kiley Dean und Nicki Richards funktionierte bestens bei der ausgewogenen Mischung aus Klassikern und aktuellen Stücken, wobei diesmal auf einige große Hits verzichtet wurde. In puncto Kostümierung wurde ebenso einiges geboten wie in puncto Lightshow oder bei den tollen Choreografien - eine typische Madonna-Show halt, für die das Publikum ja dann auch durchaus etwas tiefer in die Tasche greifen muss.



Die Tracklist des auf DVD oder Blu-ray zu findenden Konzerts:
01. Rebel Heart Tour Intro
02. Iconic
03. Bitch I'm Madonna
04. Burning Up
05. Holy Water / Vogue
06. Devil Pray
07. Messiah (Video Interlude)
08. Body Shop
09. True Blue
10. Deeper and Deeper
11. HeartBreakCity
12. Like A Virgin
13. S.E.X. (Video Interlude)
14. Living For Love
15. La Isla Bonita
16. Dress You Up / Into The Groove
17. Rebel Heart
18. Illuminati (Video Interlude)
19. Music
20. Candy Shop
21. Material Girl
22. La Vie En Rose
23. Unapologetic Bitch
24. Holiday
Extra 1: An Excerpt from "Tears Of A Clown"
Extra 2: Like A Prayer

Die Tracklist der beiliegenden CD:
01. Rebel Heart Tour Intro
02. Iconic
03. Bitch I'm Madonna
04. Burning Up
05. Holy Water / Vogue
06. Devil Pray
07. Deeper and Deeper
08. HeartBreakCity
09. Living For Love
10. La Isla Bonita
11. Rebel Heart
12. Candy Shop
13. Unapologetic Bitch
14. Holiday

Die Tracklist der Doppel-CD:
1-01. Rebel Heart Tour Intro
1-02. Iconic
1-03. Bitch I'm Madonna
1-04. Burning Up
1-05. Holy Water / Vogue
1-06. Devil Pray
1-07. Body Shop
1-08. True Blue
1-09. Deeper and Deeper
1-10. HeartBreakCity
1-11. Like A Virgin
2-01. Living For Love
2-02. La Isla Bonita
2-03. Dress You Up / Into The Groove
2-04. Rebel Heart
2-05. Music
2-06. Candy Shop
2-07. Material Girl
2-08. La Vie En Rose
2-09. Unapologetic Bitch
2-10. Holiday
2-11. Like A Prayer (Bonus Track)


Mehr über Madonna findest du auf www.madonna.com oder www.facebook.com/madonna.

Spieldauer: 139 Minuten Konzertfilm, 67 Minuten CD
Bildformat: 16:9
Ton DVD: DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo
Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Italienisch, Schwedisch
FSK: freigegeben ab 6 Jahren