Am 20. Oktober 2017 veröffentlicht W-film Distribution mit "Maikäfer, flieg!" die Verfilmung von Christine Nöstlingers Roman auf DVD und als Video on Demand. Generationen sind mit Nöstlingers Roman über ihre Kindheit nach dem Krieg groß geworden, und die Österreicherin Mirjam Unger hat den Kinderbuchklassiker erstmals als Kinofilm adaptiert, der nun also auch zu Hause geschaut werden kann.

   

Wien 1945: Das Ende des Zweiten Weltkrieges, gesehen mit Kinderaugen. Die neunjährige Christl weiß vom Frieden genauso wenig, wie die Kinder heute vom Krieg wissen. Ausgebombt und vollkommen mittellos flüchtet sie mit ihrer Familie in eine noble Villa in Neuwaldegg. Nach der Kapitulation der Nazis quartieren sich Soldaten der Roten Armee im Haus ein. Alle fürchten sich vor den als unberechenbar geltenden Russen. Nur Christl nicht. Für sie ist die allgemeine Anarchie vor allem ein großes Abenteuer und in Cohn, dem russischen Koch, findet sie sogar einen richtigen Freund.

"Maikäfer, flieg!" erzählt die Geschichte aus der Perspektive von Christl, die von der elfjährigen Zita Gaier genauso hervorragend gespielt wird wie ihre Mutter von Ursula Strauss. Trotz aller Problematiken und Tragödien, die der Krieg mit sich bringt, bewahrt sich Christl in diesem furchtbaren Alltag Optimismus, Humor und sogar eine gewisse Leichtigkeit. Mit viel Gespür für die richtige Tonalität und die richtigen Bilder hat Regisseurin Unger einen Film erschaffen, der die Schrecken der Zeit nicht verleugnet, trotzdem aber heraus stellt, wie man ihnen mit Menschlichkeit und positiver Einstellung begegnen muss, um nicht zugrunde zu gehen. Ein toller Streifen für ältere Kinder sowie auch für Erwachsene.



Verkaufsstart: 20. Oktober 2017
Verleiher: W-film Distribution
Facebook: maikaeferflieg
Filmlänge: 109 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Ton: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0



Wir verlosen zum Verkaufs-Start zwei DVDs. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2017. Viel Glück!

(Tobi)