CTS-MUM


Gleichzeitig zur DVD-Veröffentlichung von "Recital Of The Script" mit altem Livematerial aus den Jahren 1982/1983, damals noch mit Fish am Mikro, gibt es nun auch "From Stoke Row To Ipanema" auf DVD - mit zwei Scheiben. Das gleichnamige VHS-Video erschien Anfang der 90er-Jahre und bot 90 Minuten - hier gibt es nochmal 45 Minuten dazu. Nach einer kurzen Einleitung über die Anfänge von Marillion bis zu Fishs Ausstieg gibt es einen Livemitschnitt von "Hooks In You" als Beweis dafür, wie lebendig Marillion auch nach Fish noch sind. Es folgen Interviews, die sich vor allem um den neuen Sänger Steve Hogarth drehen - seinen Einstieg in die Band, sein erstes Konzert, aber auch um Marillion generell. Das Video von "Uninvited Guest" ist zu sehen, dann gibt es einige alte und qualitativ dürftige (hierfür entschuldigt man sich auch artig), rare Aufnahmen der großen Hits "Kayleigh", "Lavender" und "Hooks In You" vor einem begeisterten Publikum in Brasilien 1990. Der Videoclip zu "Easter" und ein Proberaum-Mitschnitt von "This Town" schließen DVD 1 ab.

Auf DVD 2 gibt es ein Marillion-Konzert aus dem Jahr 1990 zu sehen, welches in Leicester, England, mitgeschnitten wurde. Die Band ist gut drauf, die Fans sind offensichtlich schwer begeistert, und so wird die gute Stimmung durchaus zum Zuschauer transportiert. Die besten Stücke aus zehn Jahren Marillion sind zu sehen, und Hogarth sind zum Schluss auch die großen Hits der Fish-Ära wohl nicht ungerne - wobei man sich hier doch ab und an Fish zurück ans Mikro wünscht, mit seinem ungewöhnlichen Auftreten und seiner nicht besseren, aber individuelleren Stimme. Starke Musik aber allemal, die der gute Konzertmitschnitt zu bieten hat. Als Extras gibt es noch sechs Stücke im Director's Cut, wie bei kultigen Videofilmen noch einmal anders zusammen geschnitten. Für Fans ein Muss!

(Tobi)