Die Adventszeit steht vor der Tür, und da hat man bei Disney doch gleich noch eine kleine Ergänzung parat: "Micky's lustiger Adventskalender". So richtig als brauchbar im Sinne eines tägliches kleinen Geschenks erweist sich die DVD allerdings nicht - man hat das Adventskalender-Motiv nur dazu benutzt, sieben zumeist kurze Filme zusammen anzubieten. Egal, nett gemacht ist es nämlich, und die Filme haben immerhin teilweise mit Winter und Weihnachten zu tun.

Zwei der Cartoons sind mit jeweils etwa 25 Minuten die Highlights der DVD. "Der Prinz und der Bettelknabe" erzählt auf Grundlage der Novelle von Mark Twain die Geschichte eines Prinzen, der vom Leben am Königshof gelangweilt ist. Als er einen armen Bettler kennen lernt, der ihm wie ein Zwilling gleicht, da tauschen die beiden ihre Rollen für einen Tag - und erleben Positives wie Negatives im Gewand des anderen. Ein Micky-Cartoon mit Goofy und Donald, der Spaß macht. "Der Esel von Bethlehem" ist der zweite längere Film auf der DVD. Hier wird die Geschichte eines alten Esels erzählt, der als Lasttier nicht mehr taugt und daher verkauft werden soll. Ein Junge, der an dem alten Muli hängt, macht sich also mit ihm auf den Weg in die Stadt, damit er auch sicher gehen kann, dass es der neue Besitzer gut mit dem Esel meint. Die Suche nach einem Käufer gestaltet sich dann aber schwieriger als erwartet. Ein niedlich gezeichneter Cartoon, der Spaß macht.

Die restlichen fünf Filme sind weit kürzer, zwischen sechs und zehn Minuten. In "Die Kunst des Skilaufens" sieht man Goofy-Slapstick, der nur zu Beginn witzig ist, dann doch eher langweilig. "Die Gipfelstürmer" ist da um Welten besser und zeigt auf schön witzige Weise, mit welchen Problemen sich Micky, Donald und Pluto als Bergsteiger herum plagen. "Donalds Schneeballschlacht" zeigt, wie Donald und seine drei Neffen sich im Winter bekriegen, von Schneebällen bis zu schwereren Geschützen - nicht sehr friedlich, aber lustig. "Das Zauberschiff" basiert auf einem Gedicht von Eugene Field und zeigt, wie ein kleiner Junge im Traum auf Reisen geht - gleich dreifach. "Donald und die Eicheldiebe" ist schließlich eine ganz nette Episode mit A-Hörnchen und B-Hörnchen, die von Förster Donald ihre Eicheln für den Winter klauen wollen.


Die DVD bietet, abgesehen vom eher öden Goofy-Skifahr-Cartoon, gute Unterhaltung für Jung und Alt, 96 Minuten lang. Als Sprachen kann man zwischen Deutsch, Englisch und Italienisch wählen, Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Als Extras findet man zwei kleine Spielchen, von denen eines einem kurz und knapp etwas über einige Weihnachtsbräuche in anderen Ländern nahe bringt. Der DVD liegt noch eine Kinder-Freikarte für den neuen Disney-Kinofilm "Der Schatzplanet" bei, gültig nur für Bambinos bis 12 Jahre vom 5. bis 31. Dezember 2002.

(Tobi)