Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Ende der 80er-Jahre war Marius Müller Westernhagen - da schon nur noch als Westernhagen aktiv - auf dem Höhepunkt seiner Karriere angekommen. Sein "Freiheit" wurde eine der Hymnen der deutschen Wiedervereinigung, seine Konzerte waren selbst in größten Stadien ausverkauft. Ein Zeugnis des Erfolgs war das Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle am 20. Dezember 1989, welches als Doppel-CD und VHS-Video mit dem schlichten Titel "Live" veröffentlicht wurde.

Nun endlich - Westernhagen gibt es noch, aber nicht mehr so erfolgreich - gibt es das Ganze auch auf DVD zu sehen. Eingefangen wurde das ausverkaufte, 74-minütige Konzert damals vom international erfolgreichen Regie-Duo Rudi Dolezal und Hannes Rossacher. Mit heutigen Standards können Bild und Ton natürlich nicht mithalten, aber Spaß macht der Auftritt, zu dem einige Backstage-Bilder gemischt wurden, allemal. Songs wie "Fertig", "Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz", "Sexy" oder "Geiler is' schon" sind inzwischen Klassiker, und "Lass' uns leben" sowie "Freiheit" sind starke Hymnen.

Abgerundet wird die DVD von einem zehnminütigen "Making Of", einem sechsminütigen Interview mit Marius Müller-Westernhagen aus dem Jahr 1990 sowie den bisher unveröffentlichten Alternative Edits von "Fertig" und "Freiheit" plus Bonussong "Lieben werd' ich Dich nie". Für Fans also endlich die DVD - die VHS dürfte ja inzwischen schon leiern...

Das Tracklisting des Konzerts:

Halleluja (Intro)
Fertig
Keine Zeit
Ladykiller
Weil ich Dich liebe
Halleluja
Nur ein Traum
Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz
Nimm mich mit
Sexy
Ganz und gar
Dicke
Lieben werd' ich Dich nie (Intro)
Geiler is' schon
Lass' uns leben
Johnny W.
Freiheit
Mit 18
Engel

Spielzeit: 102 Minuten
Bildformat: 4:3
Ton: Stereo



Mehr über Westernhagen erfahrt ihr auf www.westernhagen.de.

(Tobi)