Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

   

Am 24. März 2017 veröffentlicht Neal Morse das epochale Konzertevent "Morsefest 2015" bei Radiant Records (Metal Blade / Sony Music) als 2-BD-oder 2DVD+4CD Edition. Es ist nicht nur eine aufwendige Bühnenshow, sondern auch die wuchtigste Liveveröffentlichung in der musikalischen Laufbahn von Neal Morse. Über das Projekt sagt Neal Morse: "Das Event war definitiv ein Gipfel meiner Karriere - und ich denke, die DVD und Blu-ray gehören zum Feinsten, das wir jemals produziert haben."

The Neal Morse Band und weitere 38 Livemusiker hatten sich beim Morsefest 2015 zu einem einzigartigen Live-Prog-Orchester zusammengefunden: Zwei Nächte lang haben sie Material aus der Karriere von Neal Morse in völlig neuen Arrangements interpretiert. Die zwei Konzerte haben eine Gesamtlänge von fast fünf Stunden - und sie wagen sich musikalisch dabei weit über die Studioversionen der Stücke hinaus. Neben der Performance der Alben "Sola Scriptura" und "Question" umfassen die Aufnahmen auch Songs von Spock's Beard (featuring Nick D'Virgilio) und Transatlantic - zwei der Bands, in denen Morse im Laufe seiner Karriere aktiv war. Die Shows halten zudem Überraschungen parat, darunter Performances der Gitarrenlegende Phil Keaggy. Morsefest ist nicht nur eine aufwendige Bühnenshow mit drei Videoscreens und Livetänzern - es ist die wuchtigste Liveveröffentlichung in der musikalischen Laufbahn von Neal Morse. "Morsefest 2015 war eine monumentale Show mit monumentaler Musik und monumentalen Auftritten. Die Studioalben, die wir dieses Mal gespielt haben, sind zwei meiner Lieblingsalben und einiger der zusätzlichen Titel haben wir zum ersten Mal live gespielt.", erklärt der langjährige Bassist Randy George.

Völlig losgelöst von den Beschränkungen einer Studioproduktion konnte Morse für diese Konzerte seine Wunschinstrumentierung auf die Bühne bringen: Streicher, ein fünfstimmiger Bläsersatz und - zusätzlich zur den Vocals der Band und Backgroundsängerinnen - ein 14-stimmiger Chor. Im Zentrum steht natürlich die Neal Morse Band mit Sänger/Keyboarder/Gitarrist Neal Morse, Drummer Mike Portnoy, Bassist Randy George und den 2012 ins Line-Up geholten Bill Hubauer (Keyboard) und Eric Gilette (Gitarre).

Auch die Multimedia-Show überschreitet Grenzen: Zu sehen sind die aufwendigsten Lichteffekte, die Neal Morse jemals eingesetzt hat, und die Ryan Proplesch speziell für das Event geschaffen hat. Media Artist Christian Rios zeichnet für die Videoprojektionen verantwortlich, die jeden Song visuell untermalen. Livetänzer schaffen eine künstlerische Dimension, die im Progressive Rock eher selten zu finden ist. Für den außergewöhnlichen Sound sorgte ein Veteran am Mischpult: Rich Mouser, der für alle Studioalben von Neal Morse, Spock's Beard und Transatlantic verantwortlich ist.

Neal Morse: "Morsefest 2015 war für mich einfach unglaublich. Wir haben 'Question' und 'Sola Scriptura' sowie eine Menge andere coole Sachen gepielt, mit einem kompletten Chor, Bläsern, orchestraler Percussion, Streichern, Harfenklavier, Cuika und Tänzern. Das Bildmaterial der Videowände war absolut 'mind blowing'. Alles zusammen, die Atmosphäre der Fans und das Gemeinschaftsgefühl ... das Event war definitiv ein Gipfel meiner Karriere - und ich denke, die DVD und Blu-ray gehören zum Feinsten, das wir jemals produziert haben."

Zusätzlich zu den beiden Konzerten mit insgesamt fast fünf Stunden bietet das Morsefest-Paket eine einstündige "Behind The Scenes"-Dokumentation, die einen emotionalen und authentischen Blick hinter die Kulissen des Events bietet.

Das gesamte Tracklisting der beiden Konzerte:

Disc 1:
01 - Intro (1:56)
02 - The Call (10:25)
03 - The Grand Experiment (7:36)
04 - Go The Way You Go (14:01)
05 - MacArthur Park (13:36)
06 - A Whole Nother Trip (24:14)
07 - New Jerusalem (8:33)
08 - Question Mark intro (3:16)
09 - Temple Of The Living God (6:35)
10 - Another World (2:16)
11 - The Outsider (2:52)
12 - Sweet Elation (2:46)
13 - In The Fire (8:02)
14 - Solid As The Sun (7:57)
15 - The Glory Of The Lord (3:05)
16 - Outside Looking In (5:12)
17 - 12 (7:00)
18 - Entrance (6:14)
19 - Inside His Presence (7:16)
20 - The Temple Of The Living God Reprise (1:14)

Disc 2:
01 - Intro (2:06)
02 - The Door (34:28)
03 - The Conflict (27:55)
04 - Heaven In My Heart (5:42)
05 - The Conclusion (17:34)
06 - Waterfall (7:56)
07 - At The End Of The Day (17:07)
08 - Wind At My Back (7:02)
09 - Whirlwind Medley (16:37)
10 - Thank you (7:17)


Hier als Auszug aus dem Morsefest 2015 "In The Fire":



Neal Morse ist mit seiner Band zum letzten Werk "The Similitude Of A Dream" auch gerade live unterwegs, hier die Daten:

24.03.2017 CH-Pratteln - Z7
25.03.2017 Aschaffenburg - Colos-Saal
26.03.2017 Berlin - Lido
29.03.2017 Hamburg - Markthalle
31.03.2017 Köln - Stollwerck

Mehr über Neal Morse findest du auf www.nealmorse.com und www.facebook.com/nealmorse.

Laufzeit der Blu-rays: ca. 348 Minuten
Bildformat: 16:9
Ton der DVD: PCM Stereo, Dolby 5.1 Surround



(Tobi)