Eun-Jin steht an 2. Stelle des lokalen Syndikates. Und das als Frau. Obwohl man davon nicht soviel mitbekommt, denn die weibliche Seite hat sich schon seit Jahren in den Ruhestand begeben, schließlich ist gerade in diesem Milieu kein Platz für die leisen Töne. Da finden ihre Leute plötzlich die seit Jahren verschwundene Schwester wieder. Übermannt von Schuldgefühlen, die ganze Zeit nicht für die – mittlerweile unheilbar an Krebs erkrankte – kleine Schwester da gewesen zu sein, gibt Eun-Jin voreilig das Versprechen ab, ihrer Schwester jeden Wunsch zu erfüllen. Die möchte, ohne den beruflichen Werdegang von Eun-Jin zu kennen, nu, dass ihre Schwester endlich heiratet. Schutzgelder erpressen, Leute umbringen – alles gar kein Problem für die toughe Eun-Jin. Aber den Mann fürs Leben zu finden, das ist schon ein anderes Kaliber. Also werden der Reihe nach zuerst ihre Leute, dann ein Partnerinstitut und außerdem noch eine Edelnutte darauf angesetzt, den richtigen Mann zu finden und Eun-Jin äußerlich und innerlich völlig zu verwandeln...

Über 5 Millionen besucher lockte der Film aus Korea ins Kino und zog bereits ein erfolgreiches Sequel nach sich.

Als Extras gibt es ein "Making Of", Outtakes, ein Musikvideo, eine Bildergalerie und Trailer.

Verkaufsstart: 16. März 2006
Verleiher: e-m-s new media
Filmlänge: 103 Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Sprache: Deutsch, Koreanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1



(Tobi)