Als der homosexuelle, erfolgreiche Autor und Radiomoderator Gabriel Noone (Robin Williams) nach acht gemeinsamen Jahren von seinem Freund Jess verlassen wird, fällt er in ein kreatives Loch. Als ihm ein befreundeter Lektor das Tagebuch eines todkranken 14-jährigen Jungen zusteckt, ist Gabriel fasziniert von dem tragischen Schicksal des Jungen. Dieser schildert, wie er vom Vater misshandelt wurde, später dann sogar von mehreren Männern, und dass er mit elf Jahren erfahren musste, dass seine Mutter die Ganze Zeit informiert war, auch über die Verkäufe der Videobänder im Internet. Kurz darauf ruft der Junge bei Gabriel an. Pete Logan erzählt ihm, dass Schreiben für ihn eine Art Therapie ist, und dass er Gabriels Radiosendung kennen würde, daher gewollt habe, dass er sein Buch erhält. Die beiden beginnen eine intensive Telefonfreundschaft, und Gabriel erfährt mehr von Pete - dass er AIDS habe, dass sein Vater inzwischen im Gefängnis sitze, seine Mutter nach der Vernehmung verschwunden sei und er nun bei der Adoptivmutter lebe. Petes Traum ist ein normales Leben, mit einem großen Freundeskreis und Parties. Dann aber ruft die Adoptivmutter Donna (Toni Colette) an und berichtet, dass es Pete schlecht gehe, er im Sauerstoffzelt liege, vielleicht die Nacht nicht überstehen würde. Gabriel ist schwer berührt von diesem Schicksal. Jess allerdings, zu dem er noch etwas Kontakt hat, glaubt die Story nicht, vermutet Wichtigtuerei, behauptet sogar, dass Pete und Donna die gleiche Stimme hätten, vermutlich eine Person seien. Dies hält Gabriel für absurd, vor allem, als Donna ihn zu Weihnachten zu sich und Pete einlädt. Dann aber sagt Donna kurzfristig ab, und auch die geplante Veröffentlichung von Petes Tagebuch wird abgeblasen. Gabriel macht sich auf die Suche nach der Wahrheit...

"The Night Listener" ist die Verfilmung des Weltbestsellers von Armistead Maupin ("Der nächtliche Lauscher"). Ein leiser Psychothriller, der durch eine gute, leicht mysteriöse, dramatische Story ebenso überzeugt wie durch die schauspielerischen Leistungen der Akteure, wobei neben Robin Williams und Toni Colette auch Rory Culkin wieder einmal bestens spielt.

Als Extras gibt es auf der Kaufversion ein "Making Of" und Trailer.

Verkaufsstart: 26. Oktober 2007
Verleiher: Sunfilm Entertainment
Filmlänge: 81 Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1,85:1 (16:9)
Ton: Dolby Digital 5.1, DTS




Wir verlosen drei Exemplare der DVD. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 26. Dezember 2007. Viel Glück!

(Tobi)