Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Pink Floyds „Dark Side Of The Moon” ist sowohl ein Meisterwerk als auch ein ganz besonderes Phänomen. Das legendäre Album mit seinem genialen Cover-Design und der überragenden Musik hat seit seiner Veröffentlichung vor 40 Jahren sämtliche wechselnden Trends und Moden überdauert. Zudem ist es eine der bestverkauften Veröffentlichungen aller Zeiten, es könnte also kein geeigneteres Produkt für die „Classic Album“-Serie von Eagle Vision geben - hier nun erstmals als Blu-ray zu haben, nachdem die Dokumentationc 2003 bereits auf DVD veröffentlicht wurde. Wie üblich umfasst das Hauptprogramm Interviews mit allen Mitgliedern der Band: Roger Waters, Richard Wright, David Gilmour und Nick Mason, plus mit Toningenieur Alan Parsons, dem verstorbenen Coverdesigner Storm Thorgerson sowie weiteren Menschen, die an den Aufnahmen der Scheibe beteiligt waren.

Die Dokumentation bringt nicht nur die Geschichte des Mega-Albums näher, sie enthält auch einige für Fans sehr reizvolle musikalische Darbietungen. Sie zeigt unter anderem eine komplette Solo-Akustik-Performance von Roger Waters zu „Brain Damage” und seine Gedanken zu diesem Song; Roger Waters und Alan Parsons diskutieren das Stück „Money”, dazu spielt David Gilmour Gitarre und Roger Waters spielt Bass; Richard Wright spricht über „Us And Them” und spielt dazu Klavier; David Gilmour spielt Akustikgitarre zu „Breathe”; Roger Waters diskutiert „Time”, dazu gibt es Ausschnitte aus einem animierten Video, das in Konzerten der Band eingespielt wurde, und Teile aus Roger Waters originalen Demo-Aufnahmen; David Gilmour demonstriert seine Gitarrenparts der Stücke „Breathe”, „The Great Gig In The Sky” und „Us And Them”. Für Fans ein Muss.

Mehr über Pink Floyd findest du auf www.pinkfloyd.com.

Spielzeit: 84 Minuten
Bildformat: 16:9
Ton: LPCM Stereo



(Tobi)