Der tödliche Virus aus dem ersten Teil hat sich nun auch an der Oberfläche von Raccoon City ausgebreitet und den größten Teil der Bevölkerung in fleischfressende Zombies verwandelt. Alice (MILLA JOVOVICH), von der mächtigen Umbrella Corporation für ein biogenetisches Experiment missbraucht, hat durch die Genmanipulation übernatürliche Kräfte entwickelt: ihre Sinne sind geschärft, ihre körperliche Gewandtheit optimiert. Diese Eigenschaften – und einiges mehr – wird sie benötigen, um in der verwüsteten Stadt überleben zu können. Alice ist jedoch nicht allein. Jill Valentine (SIENNA GUILLEROY), ein kürzlich degradiertes Mitglied der Umbrella Corporation-Spezialeinheit S.T.A.R.S. schließt sich ihr an. Gemeinsam versuchen sie aus der "Stadt des Todes" zu fliehen, bevor Major Cain (THOMAS KRETSCHMANN) diese mit Hilfe von biochemischen Waffen endgültig auslöschen will. Zusammen mit dem Soldaten Oliveira (ODED FEHR) und drei anderen Überlebenden erkämpfen sie sich ihren Weg durch die unnachgiebigen Angriffe der ausgehungerten Untoten. Doch eine noch größere Waffe wartet auf sie: NEMESIS. Solange es ihnen nicht gelingt, den von der Umbrella Corporation gezüchteten Riesen-Mutanten zu besiegen, werden Alice und ihre Helfer diese Apokalypse nicht überleben. Bei einem Kampf auf Leben und Tod erkennt Alice, dass sie beide mehr miteinander verbindet, als sie sich je vorstellen konnte...

RESIDENT EVIL: APOCALYPSE ist ein absolut temporeiches Action-Highlight mit atemberaubenden Stunts. Alice ­ erneut grandios dargestellt von Milla Jovovich ("Das fünfte Element") ­ ist zurück und bekämpft das Böse. Außerdem in der explosiven Fortsetzung des Action-Blockbusters RESIDENT EVIL mit dabei: Thomas Kretschmann ("Der Untergang", "U-571"), Jared Harris ("Mr. Deeds", "I shot Andy Warhol") und Sophie Vavasseur ("Evelyn"). Ultimativer Horror und unglaubliche Action sind garantiert.

Auf DVD gibt es den Film in deutscher oder englischer Sprache (Dolby Digital 5.1) im 16:9 Bildformat zu sehen. Die 94-minütige FSK 16 Version (die im Kino lief) und die vier Minuten längere Version ohne Jugendfreigabe bieten als Extras ein "Making Of", Interviews und TV-Spots. Doch nicht nur zwischen diesen beiden DVDs kann man sich entscheiden - die Premium Edition bietet auf Doppel-DVD natürlich auch die lange Version des Films, dazu als Extras "Making Of", Deleted Scenes, Special Effects-Featurette, Fighting Girls, Featurette Umbrella Corporation, Verpatzte Szenen, "Making Of" Short Edit, Interviews mit Cast und Crew, Blick hinter die Kulissen, TV-Spots, sowie Textseiten Cast und Crew.

Verkaufsstart: 17. Februar 2005
Verleiher: Highlight Communications
Film-Website: www.re2.film.de




(Tobi)