Am 26. Mai 2017 veröffentlicht Pandastorm Pictures die sechsteilige Serie "Saboteure im Eis" auf DVD, Blu-ray und digital. In der Serie geht es um das Geheimprojekt "Operation Schweres Wasser". Sie erzählt auf dramatische Weise die Ereignisse um die Herstellung der Atombombe während des 2. Weltkriegs. Ein bedeutender Teil der Geschichte, die die Welt grundlegend hätte verändern können - denn wie würde unsere Welt aussehen, wenn Hitler eine einsatzfähige Atombombe gehabt hätte? Die von den Kritikern hochgelobte Serie wurde mit sechs norwegischen Fernsehpreisen ausgezeichnet und sorgte in ihrem Heimatland für einen Quotenrekord.

   

Berlin 1942. Während Europa im 2. Weltkrieg versinkt, forschen Werner Heisenberg und der Uranverein in einem Geheimprojekt des Heereswaffenamtes an der Atombombe. Dazu benötigen sie schweres Wasser, das in einer Fabrik im besetzten Norwegen hergestellt wird. Als der norwegische Wissenschaftler Leif Tronstad davon erfährt, warnt er die Alliierten. Während die Amerikaner Bombenangriffe planen, beginnen die Briten mit der Ausbildung norwegischer Spezialkommandos. Diese sollen die Fabrik von innen zerstören, doch die Anlage wird durch die deutschen Besatzungstruppen streng bewacht. Ein erbitterter Kampf um das schwere Wasser beginnt...

Christoph Bach ("Dutschke", "Charité") spielt den Wissenschaftler Werner Heisenberg, seine Frau wird gespielt von Peri Baumeister ("Feuchtgebiete", "Russendisko"). In weiteren Rollen sind zu sehen: Pip Torrens ("Star Wars", "Versailles"), Anna Friel ("Pushing Daisies"), Dennis Storhøi, David Zimmerschied, Søren Pilmark und Maibritt Saerens.



Verkaufsstart: 26. Mai 2017
Verleiher: Pandastorm Pictures
Filmlänge: 270 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen: Deutsch, Norwegisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9 (1,78:1)
Ton: DTS-HD Master Audio 5.1 (Blu-ray), Dolby Digital 5.1 (DVD)


Wir verlosen zum Verkaufs-Start zwei Blu-rays. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 26. Juli 2017. Viel Glück!

(Tobi)