Zum 70. Geburtstag von Götz George am 23. Juli gibt es eine seine besten Rollen nun auf DVD. Im Sat.1-Dreiteiler "Das Schwein – Eine deutsche Karriere" von 1995 brilliert George in der Darstellung einer fiktiven, aber durchaus vorstellbaren Karriere eines skrupellosen "Machtschweins" und Wendegewinnlers, der für seinen Erfolg sogar über Leichen geht. Für diese Rolle wurde er 1995 mit dem Telestar als bester Schauspieler in einem Fernsehspiel ausgezeichnet. Die Handlung:

Stefan Stolze wächst in der schwierigen Nachkriegszeit in Berlin auf. Früh entdeckt er, wie man es im Leben zu etwas bringt: mit Geld – und daran kommt man am Einfachsten durch Intrigen oder Betrug. Schon in der Schule verkauft er seine Hausaufgaben oder denunziert Lehrer. Später wird er Zuhälter und Hehler und landet im Gefängnis. Dort freundet er sich mit Robert Korda an, dessen Immobilienfirma er sich nach seiner Entlassung auf Bewährung unter den Nagel reißt. Um Teil der besseren Gesellschaft zu werden, heiratet Stolze die unscheinbare, aber reiche Alice van Lueck. Indem er Alices Vater wegen Steuerhinterziehung anschwärzt, gelingt es Stolze, die Firmenleitung von dessen Elektrokonzern zu übernehmen. Seine Frau treibt er derweil in die Alkohol- und Tablettensucht, bis sie im Vollrausch tödlich verunglückt. Mit der Hilfe seiner neuen Geliebten steigt er in einen großen Chemiekonzern ein, mit dem er nach der Wiedervereinigung in den Osten vordringt, um die Subventionen der Bundesregierung einzustreichen. Als eine dabei wichtige Verbündete ihren Lohn fordert und Stolze heiraten will, enttarnt er sie als Stasi-Spitzel. Schließlich erhält Stolze für sein „Engagement“ in den neuen Bundesländern gar das Bundesverdienstkreuz...

Neben George zählen Gudrun Landgrebe, Martina Gedeck, Andrea Sawatzki, Rosemarie Fendel und Marie Bäumer zur Besetzung des Dreiteilers. Auf der Doppel-DVD finden sich natürlich alle drei Folgen ("Die 50er- und 70er-Jahre", "Die 80er-Jahre" und "Die 90er-Jahre") mit einer Gesamtlaufzeit von viereinhalb Stunden - Extras gibt es keine. Ein Muss für alle Götz-George-Fans, aber auch für alle anderen anspruchsvolle Fernsehunterhaltung und ein gut gemachter TV-Klassiker.

Verkaufsstart: 11. Juli 2008
Verleiher: Universal Music Family Entertainment
Filmlänge: 270 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 4:3
Ton: Stereo




Wir verlosen zwei Exemplare der Doppel-DVD. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist der 10. September 2008. Viel Glück!

(Tobi)