Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Allen Fans von Shakira wird die Wartezeit bis zum nächsten Album mittels eines tollen DVD-CD-Sets überbrückt. "Live & Off The Record" enthält zuerst mal eine DVD. Auf dieser findet man einen Konzertmitschnitt vom April 2003 aus Rotterdam, komplettiert durch einige woanders aufgenommene Songs. Die 90 Minuten Livekonzert werden durch ein gutes Intro aus E-Gitarren und Geigenspiel eröffnet. Alles ist in rotes Licht getaucht, dann erhebt sich der Kopf einer riesigen Schlange auf der Bühne - und Shakira ist da. Sekunden später beginnt die auf Blondine gefärbte, aber generell sexy wirkende Kolumbianerin mit ihrem obligatorischen Hüftschwung und singt eine tolle Version von "Ojos Asi". Begleitet von einer starken Band mit zwei Schlagzeugern singt Shakira - mal in schwarzem Leder, mal in Jeans und Shirt - sich durch die besten Songs ihrer Karriere, wobei sie sieben Songs ihres weltweit erfolgreichen ersten englischsprachigen Albums "Laundry Service" im Gepäck hat. In den Stücken gibt es gut gelungene perkussive Parts, zu denen Shakira dann mit Bauchtanz und Hüftschwingen die Männer in Rage bringt. Begleitet wird das Ganze stellenweise durch Projektionen auf große Videowände im Hintergrund. Am Anfang wünscht die Sängerin den Fans einen schönen Abend, sorgt dann selbst für diesen. Mit "Back In Black" hat sie eine AC/DC-Coverversion im programm, die durchaus gut gelungen ist. Doch sie singt nicht nur. Bei "Rules" sitzt sie zu Beginn mit hinter den Drums, und bei "Inevitable" spielt sie auch Gitarre. Die Ballade "Underneath Your Clothes" singt sie, anfänglich entspannt auf einer Geländerstange sitzend, zusammen mit den Fans, und hier kommt die tolle Stimmung im Saal besonders zur Geltung. Lediglich "Ready For The Good Times" fällt etwas negativ auf, ist definitiv nicht live aufgenommen worden, sondern eine Studioaufnahme mit eingespieltem Publikumsjubel, wohl auf Grund des recht modern elektronischem Klangbilds. Ansonsten aber weiß die DVD voll zu überzeugen. Die tolle Ballde "Tu" mit Piano und Geige geht unter die Haut, und zum Schluss beginnt "Objection (Tango)" mit einigen Musikern als Trommlern neben der tanzenden Shakira, und das abschließende "Whenever, Wherever" startet mit orientalischen Klängen, zu denen die hübsche Sängerin einen Bauchtanz zeigt, während sie einen imposanten Kerzenständer auf dem Kopf trägt. Große Klasse, dieses Konzert - und gut eingefangen.

Die DVD bietet zusätzlich zum Livekonzert noch eine 55-minütige Dokumentation über Shakira, in der man viel über sie, ihre Familie, ihre Ansichten zum Leben, zu Liebe, zu Krieg und zu Alltagsdingen erfährt, außerdem Impressionen der Tour rund um die Welt sieht. Abgerundet wird das Ganze durch eine Discographie ihrer Platten von 1995 bis heute.

Zusätzlich zur DVD gibt es noch eine Audio-CD mit 56 Minuten Shakira live, also den Hör-Versionen von vielen der auf der DVD enthaltenen Konzertstücke. Auch ohne die sympathische Schönheit machen die Songs Spaß, jedoch mehr noch mit Bild. Für Fans definitiv ein Muss, diese gute DVD-CD-Kombination.

Hier noch drei Videostreams im Windows Media Format für alle, die mal reinschauen möchten:

Tour Of The Mongoose
Poem For A Horse
Shakira - Whenever, Wherever

(Tobi)