CTS-MUM


Simply Red veröffentlichen ein Konzert ihrer Sommer-Tournee 2003 auf DVD, welches für Frontmann Mick Hucknall etwas Besonderes war. Mitgeschnitten wurde es am 23. Juli beim Open-Air-Konzert im Amphitheater "Teatro Greco" in Taormina/Sizilien (Italien). Das von Griechen erbaute Amphitheater bildet eine wunderschöne Kulisse, die durch die Küstenlandschaft des Ionischen Meeres, welche im Hintergrund sehr schön zu sehen ist, abgerundet wird. Mick Hucknall fühlt sich an diesem Ort zu Hause und somit sichtbar wohl, sowohl auf der Bühne als auch im Interview vor Ort. Das Konzert kann man aus zwei Kameraperspektiven anschauen, eine hiervon ist auf Mick fixiert, die andere zeigt verschiedene Einstellungen und ist zu empfehlen, da das Amphitheater einfach toll aussieht. Die Steine hinter der Bühne sind in dunklem Blau angestrahlt und geben so eine tolle Kulisse ab. 20 Songs wurden gespielt, viele Songs vom letzten Album "Home" und natürlich die Klassiker wie "Stars", "Something Got Me Started" und "Holding Back The Years" - letzteres startet Hucknall alleine mit Akustikgitarre, bevor seine Band etwas später einsetzt. Leider fehlt "For Your Babies", ansonsten aber bekommt man ein gutes Set geboten. Simply Red sieht man an, dass ihnen der Auftritt Spaß bereitet - kein Wunder, gehen die Zuschauer im ausverkauften Halbrund doch begeistert mit. Die fortschreitenden Jahre gehen an Hucknall optisch natürlich nicht ganz spurlos vorbei, an seiner Stimme aber schon, sie ist nach wie vor toll. Das gesamte Tracklisting:

Someday in My Life
Ocean
Home
Positively 4th Street
Lost Weekend
Home Loan Blues
A New Flame
Night Nurse
Something For You
You Make Me Feel Brand New
Stars
Money in My Pocket
Fake
Thrill Me
The Right Thing
Something Got Me Started
Holding Back the Years
Money's Too Tight to Mention
Fairground
Sunrise

Zusätzlich findet man auf der DVD noch "The Right Thing" vom Montreux Jazz Festival und "You Make Me Feel Brand New" live in Kroatien mitgeschnitten - nett, aber nicht wirklich mit Mehrwert, hat man die Stücke doch mit weit besserer Soundqualität und vor schönerer Kulisse auch im Sizilien-Konzert. Außerdem gibt es noch 20 Minuten Dokumentation, bestehend aus Interview-Fetzen mit Hucknall und der Band und diversen Szenen, vom Aufbau im Amphitheater über den Soundcheck und eine Pressekonferenz bis zu Reiseszenen oder Simply red auf dem Fischmarkt. Im Interview betont Hucknall noch einmal, dass er ein ganz normaler Typ ist und daher nicht gerne auf Promi-Parties abhängt, lieber unter normalen Menschen ist. Das nimmt man ihm ab. Für Fans sicher eine lohnende Anschaffung, diese DVD.

(Tobi)