Drei verschwundene Kinder, ein Biolehrer (Ulrich Noethen) unter Verdacht und ein Kommissar (Jürgen Vogel), der nicht weiter weiß. Dabei fängt alles ganz harmlos an: Als Kevin (Hauke Diekamp) seine preisgekrönte Mind-Machine vor der ganzen Schule präsentieren soll, flüchtet er plötzlich von der Bühne. Kurze Zeit später verschwindet auch noch seine Freundin Nadine (Anna Hausburg) spurlos. Ein klarer Fall für die TKKG mit Tim (Jannis Niewöhner), Karl (Jonathan Dümcke), Klößchen (Lukas Eichhammer) und Gaby (Svea Bein). Sofort machen sich die vier berühmten Jungdetektive auf die Suche nach den verschwundenen Kindern, ohne zu merken, dass sie dabei immer tiefer in ein dunkles Geheimnis und auf die Spur eines düsteren Experiments geraten. Eine abenteuerliche Entdeckungsreise durch bizarre Computerwelten beginnt...

TKKG das sind die Anfangsbuchstaben einer Erfolgsgeschichte mit über 14 Millionen verkauften Jugendbüchern und über 30 Millionen verkauften Hörspielen. Inzwischen gibt es TKKG nicht nur als Buch oder Kassette, sondern auch als Computerspiel, Fernsehserie oder Comic. Das topbesetzte Krimiabenteuer "TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine" wurde in der Realverfilmung von Regisseur Tomy Wiegand ("Das fliegende Klassenzimmer") in Szene gesetzt. Ein spannendes Kinder- und Familienabenteuer von den Machern von "Die wilden Hühner".

Als Extras enthält die DVD ein "Making of" (ca. 20 Min.), Interviews (ca. 32 Min.), einen Blick hinter die Kulissen (ca. 7 Min.), einen Bericht vom Roten Teppich (ca. 6-8 Min.), den TV-Beitrag "Trickboxx" (ca. 3-5 Min.) und Darstellerinfos.

Verkaufsstart: 29. März 2007
Verleiher: Highlight Communications
Film-Website: www.tkkg.film.de
Filmlänge: 112 Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1