Am 20. April 2017 veröffentlicht Walt Disney Home Entertainment "Vaiana", den erfolgreichen Kino-Weihnachtsfilm des letzten Jahres, auf DVD, Blu-ray sowie Blu-ray 3D. Jungschauspielerin Lina Larissa Strahl leiht der temperamentvollen und mutigen Häuptlingstochter Vaiana ihre Stimme, während Musiker Andreas Bourani seine Sache als Halbgott Maui gut macht, vor allem mit dem starken Song "Voll gerne". Der sowohl von Kritikern als auch Zuschauern hochgelobte Film wurde im Januar für zwei Oscars als bester Animationsfilm und für den besten Filmsong "How Far I'll Go" (im Original interpretiert von Alessia Cara) nominiert. In der deutschen Version singt Helene Fischer den mitreißenden Titelsong "Ich bin bereit" und spiegelt mit ihrer einzigartigen Interpretation Vaianas Mut und Entschlossenheit eindrucksvoll musikalisch wider.

   
(© 2017 Disney)

Bevor vermutlich 2018 "Die Eiskönigin" fortgesetzt wird, beförderte uns Disneys großer Weihnachtsfilm "Vaiana" letztes Jahr in gegensätzliche Gefilde, die Inselwelt des Südpazifik. Die Regisseure Ron Clements und John Musker, denen wir bereits Klassiker wie "Arielle, die Meerjungfrau" und "Aladdin" zu verdanken haben, bescheren uns einen wieder mal sehr gut gelungenen Film, an dem Jung und Alt ihren Spaß haben. Vaiana ist ein furchtloses, natürlich aber niedliches Mädchen, welches eine besondere Verbindung zum Ozean spürt, wobei ihr Vater, ein Stammeshäuptling, es aber verbietet, das vorgelagerte Riff im weiten Nass zu überqueren. Hierfür hat er seine Gründe, Vaiana aber spürt, dass es ihrer Insel immer schlechter geht, und so möchte sie das Geheimnis ihrer Vorfahren entschlüsseln, um zu helfen. Heimlich macht sie sich auf zu einer abenteuerlichen Reise über das Meer - nur mit dem trotteligen Hahn an Bord. Bald schon trifft sie den legendären und selbstverliebten Halbgott Maui, der das fortschreitende Verderben einst durch einen Diebstahl eingeleitet hat, der aber zuerst nicht gewillt scheint, Vaiana zu helfen...

"Vaiana" weiß auf ganzer Linie zu überzeugen. Die Animationen der südpazifischen Inselwelten und deren Einwohner sind klasse, vor allem auch die ausdrucksstarke Bewegung in Mauis Tätowierungen ist stark. Die Handlung ist nicht völlig unvorhersehbar, bereitet aber trotzdem viel Freude und weiß auch wieder witzige Dialoge aufzuweisen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, und es gibt auch wieder einige starke Songs, die ins Ohr gehen. Ein Spaß für die ganze Familie, der nun auch im Heimkino Sonne in die momentan trüben Frühlingstage bringt.

Als Extras findet man auf der Blu-ray die zwei Kurzfilme "Herz oder Kopf" und "Angeln gehen", das halbstündige "Das Erbe der Inseln - Making Of", die Featurettes "Was du schon immer wissen wolltest", "Inselmode", "Animationskünste" und "Die Musik von Vaiana", dazu den zusätzlichen Song "Warrior Face", 26 Minuten zusätzliche Szenen mit einleitenden Worten der Regisseure, "How Far I'll Go" gesungen von Alessia Cara sowie einen witzigen Überblick von Interpretationen des Songs in aller Welt, und einen Audiokommentar.



Verkaufsstart: 20. April 2017
Verleiher: Walt Disney Home Entertainment
Film-Website: www.vaiana-film.de
Filmlänge: 107 Minuten
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch
Untertitel: Deutsch, Portugiesisch, Spanisch
Bildformat: 16:9 (2,39:1)
Ton: DTS-HD HR 7.1 (Deutsch), DTS-HD 7.1 (Englisch), DTS 5.1 Surround (Portugiesisch, Spanisch)

(Tobi)