Weil die Welt noch nie von Taboulistan gehört hat, greift der langjährige Diktator zu drastischen Werbemaßnahmen: Er will zwei Selbstmordattentäter in einem Flugzeug nach Paris schicken, mit dem sie den Eiffelturm zum Einsturz bringen sollen. Die Wahl fällt auf die ebenso unbedarften wie gutherzigen Ziegenhirten Muzafar (JOSÉ GARCIA, deutsche Synchronstimme: SERDAR SOMUNCU) und Feruz (MICHAËL YOUN, deutsche Synchronstimme: KAYA YANAR). Zu ihrem Unglück wird der Flug nach Korsika umgeleitet. Für die zwei Terroristen in spe beginnt eine Tour de France, die sich bald als Tour de Force erweisen wird. Denn auf ihrem schwierigen Trip in die Hauptstadt begegnen dem Duo ziemlich durchgeknallte und unfreundliche Einheimische...

Regisseur Michaël Youn (BORAT, NICHTS ZU VERZOLLEN), der hier ja auch einer der beiden Hauptdarsteller ist, wagt sich mit einer Komödie über Terroristen auf bewusst dünnes Eis, bricht aber keinesfalls ein. Im Gegenteil, ihm gelingt es, sein Land zum einen zu persiflieren und dortige Marotten heraus zu arbeiten, die es Fremden nicht immer leicht in Frankreich macht, zum anderen zeigt der Film auch die Schönheit des Landes in tollen Bildern und der Humor ist nicht nur klamaukig. Das sorgt dafür, dass man sich den Streifen durchaus mal gut anschauen kann, wenn man nicht gerade Lust auf hochtrabendes Kopfkino hat.



Verkaufsstart: 25. April 2014
Verleiher: Polyband
Filmlänge: 97 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen: Deutsch, Französisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Ton: dts-HD Master Audio 5.1 (Blu-ray), Dolby Digital 5.1 (DVD)



(Tobi)