e-m-s veröffentlicht mit "Western von gestern" eine der Kultserien unserer Jugend, sofern das "unserer" die heutige Jugend ausschließt - aber wer jenseits der 30 ist, erinnert sich sicher an die damals freitags im Vorabendprogramm des ZDF ausgetrahlte Serie, die Western-Spannung und Spaß brachte. Das jeder "Western von gestern"-DVD beiliegende Booklet bietet Themen-übergreifend einige Seiten zur Serie und den wichtigsten Stars wie Fuzzy, John Wayne oder Roy Rogers. Diese DVD widmet sich dem großen John Wayne, enthält vier Episoden.

Zuerst einmal gibt es in zwei Teilen "Der König vom Pecos" (King of Pecos / USA 1936). Der Großrancher Alexander Stiles kommt mit seinen Vieherden an den Pecos und lässt das Kleinsiedler-Ehepaar Clayborn kaltblütig erschießen. Ihr Sohn, John, überlebt als Einziger. Nach Jahren kehrt er, auf Rache sinnend, an den Pecos zurück.

In "Der Bandit von Wyoming" ( Wyoming Outlaw / USA 1939) wird die verarmte und arbeitslose Landbevölkerung von korrupten Politikern ausgebeutet. Die drei Mesquiteers versuchen dem verzweifelten Farmersohn Will Parker zu helfen.

Schließlich gibt es noch die "Flammende Grenze" (New Frontier / USA 1935). Als der Sohn des Sheriffs, John Dawson, in die Stadt kommt und erfährt, dass sein Vater von dem Saloonwirt Ace Holmes ermordet wurde, lässt er sich zum Sheriff wählen und nimmt den Kampf gegen Holmes auf.

Als Extras findet man einen Bericht über John Wayne bei "Western von gestern" sowie Infos zu Stab und Besetzung der enthaltenen Episoden.

Verkaufsstart: 8. Dezember 2005
Verleiher: e-m-s new media
Filmlänge: 100 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine
Bildformat: 4:3
Ton: Dolby Digital 2.0 mono



(Tobi)