e-m-s veröffentlicht mit "Western von gestern" eine der Kultserien unserer Jugend, sofern das "unserer" die heutige Jugend ausschließt - aber wer jenseits der 30 ist, erinnert sich sicher an die damals freitags im Vorabendprogramm des ZDF ausgetrahlte Serie, die Western-Spannung und Spaß brachte. Das jeder "Western von gestern"-DVD beiliegende Booklet bietet Themen-übergreifend einige Seiten zur Serie und den wichtigsten Stars wie Fuzzy, John Wayne oder Roy Rogers. Diese DVD widmet sich als eine von zweien dem legendären Maskenhelden Zorro.

Man findet die aus sechs Episoden bestehende Geschichte "Zorros Legion reitet wieder" (Zorros fighting Legion / USA 1939), die dann ja uisammengenommen sogar in Film-Überlänge eine neue Zorro-Geschichte erzählt. Don Del Oro, ein geheimnisumwobener Gott des Indianerstammes der Yaquis, ist aus dem ewigen Schlaf erwacht, und träumt von der alleinigen Macht über Mexiko. Zorro erahnt einen hinterhältigen Betrüger hinter der Maske, und ruft seine Legion wieder ins Leben, auch weil nicht alle staatstragenden Politiker das gleiche Ziel von einem freien Mexiko zu verfolgen scheinen und sein Onkel ein erstes Opfer dieser Intrige wird.

Als Extras findet man einen Bericht über einen Fan der ersten Stunde, Stab und Besetzung zum Film, einen Bericht zu "Zorros Fighting Legion" und eine Bildergalerie.

Verkaufsstart: 8. Dezember 2005
Verleiher: e-m-s new media
Filmlänge: 146 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine
Bildformat: 4:3
Ton: Dolby Digital 2.0 mono



(Tobi)