Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Weihnachten steht vor der Tür, und die Kollegen von Sony Music waren - wie bereits auch schon im letzten Jahr - so nett, uns ein feines CD-Paket zu schnüren, damit wir es in einer kleinen Weihnachtsverlosung an euch weiter geben können. Fünf tolle Album-CDs aus dem Jahr 2017 haben wir erhalten:


Von den Foo Fighters befindet sich das Album "Concrete And Gold" im Paket. "Ich wollte das Foo-Fighters-Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten machen. Eine gigantische Rock-Platte, aber mit einem Greg-Kurstin-esken Feeling für Melodie und Arrangement ... eine Motörhead-Version von 'Sgt. Pepper' ... oder so etwas in der Art". So liest sich Dave Grohls "Mission Statement", mit dem sich die Foo Fighters an ihr neuntes Werk machten. Wie bereits in dem vorab veröffentlichten Song "Run" vereinen sich auf "Concrete And Gold" - erstmals unter der Regie von Adele-/P!nk-/Sia-Produzent Greg Kurstin - harte Foo-Fighters-Gitarrenriffs mit großen, komplexen Melodiestrukturen.

Das Album "Beautiful Trauma" von P!nk erhielt in unserer Rezension 8 von 10 Punkten. Mit den 52 Minuten ließ P!nk der bereits Mitte August veröffentlichten, starken und bei uns wie auch in UK auf Platz 3 gecharteten Single "What About Us" endlich ein Album folgen. Endlich auch, weil Fans nach dem Nummer-Eins-Album "The Truth About Love" lange fünf Jahre auf einen neuen Longplayer warten mussten. Das siebte Studioalbum bietet 13 Songs, die allesamt von P!nk mitgeschrieben wurden. Neben Steve Mac und Johnny McDaid, mit denen sie "What About Us" erschuf, arbeitete P!nk mit diversen Songschreibern wie Max Martin, Shellback, Jack Antonoff, Julia Michaels, Greg Kurstin oder busbee. Dementsprechend abwechslungsreich kommt das Album dann auch daher, P!nk bleibt sich aber auch 100% treu, mit vielen guten Songs.

Fünf Jahre war es (musikalisch) mehr als ruhig um Kesha Rose Sebert. Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Warrior" im Herbst 2012 lieh sie ein Jahr später noch dem Pitbull-Welthit "Timber" ihre Stimme, anschließend beherrschten andere Nachrichten aus ihrem Leben die internationalen Schlagzeilen. Nun meldete sich die 30-jährige Kalifornierin mit neuer Musik zurück, im August erschien mit "Rainbow" Ke$has drittes Studioalbum, das u.a. die Vorabsingle "Praying" enthielt und mit dem sie Platz 1 der US-Albumcharts erobern konnte.

Das Elektro-Pop-Duo Hurts machte sich direkt nach Abschluss der Tour zu ihrem dritten Album "Surrender" an die Arbeiten für den Nachfolger "Desire". Diese waren derart fruchtbar, dass sie zwei Wochen vor der Albumabgabe immer noch neue Songs schrieben. "Die Herausforderung bei jedem neuen Hurts-Album ist es, uns nicht zu wiederholen", erklärt Sänger Theo Hutchcraft. "Es ist wichtig, neue Wege zu finden, unserem Gesamtwerk etwas hinzu zu fügen und unsere Vielseitigkeit zu zeigen. Wir lieben Songs wie 'Wonderful Life' und 'Stay' nach wie vor, aber es wäre doch langweilig für unsere Hörer, wenn wir den gleichen Sound immer wiederholen würden. Es ist wichtig, uns weiter zu bewegen und die Dinge spannend zu halten."

Last but not least gehört auch noch ein deutschsprachiges Album zum CD-Paket. "Kashmir Karma" von Selig erhielt in unserer Rezension fette 9 von 10 Punkten. Die Jungs hatten sich für die Aufnahmen zu ihrem siebten Studioalbum in die Einsamkeit der schwedischen Westküste zurückgezogen. Heraus gekommen sind typische Selig-Songs, die wieder mehr nach den Wurzeln der Band klingen, also nach dem 1994 veröffentlichten, selbstbetitelten Debüt und dem ein Jahr später folgenden Album "Hier" - wieder rauer, knarziger und weniger am Mainstream orientiert, ohne auf eingängige Melodien zu verzichten.

Vielen Dank an Sony Music Germany für das feine CD-Paket. Mehr Informationen zum Label findet man auf www.sonymusic.de.


Wir verlosen das genannte CD-Paket. Zur Teilnahme einfach hier klicken. Einsendeschluss ist bereits der 18. Dezember 2017, damit die CDs noch vor den Festtagen bei den Gewinnern eintreffen. Viel Glück!

(Tobi)