Dass Disneys großer Weihnachtsfim VAIANA am 22. Dezember bei uns startet, ist nicht neu. In den USA (wo er unter dem Titel "Moana" läuft) hat der Streifen, der die Kinozuschauer in die traumhaft schöne und atemberaubend animierte Inselwelt des Südpazifik mitnimmt, nach dem zweiten Wochenende bereits knapp 120 Mio US-Dollar eingespielt. Nun gibt es noch eine weitere Neuigkeit: Helene Fischer singt in der deutschen Fassung den Song zum Film. Mit "Ich bin bereit" interpretiert die erfolgreiche Künstlerin den Titelsong völlig neu und schafft damit eine einzigartige Version des Liedes, das den mutigen und entschlossenen Charakter der Titelfigur Vaiana musikalisch eindrucksvoll widerspiegelt.

Am 15. Dezember startet ROGUE ONE: A STAR WARS STORY. Das neue Science-Fiction-Spektakel von Regisseur Gareth Edwards ("Godzilla") erzählt die Geschichte einer Gruppe ungleicher Helden rund um die junge Rebellin Jyn Erso (Felicity Jones), die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen. Am Montag, den 28. November 2016, startet der Vorverkauf für Kinotickets zum Film. Im Rahmen deutschlandweiter Mitternachtspreviews in der Nacht zum 15. Dezember 2016 besteht die Möglichkeit, den Film als Erster zu sehen und gemeinsam mit einer Gruppe ungewöhnlicher Helden zur aufregendsten Rebellion der Galaxis aufzubrechen! Wer sich anschließend die Wartezeit bis zum Kinostart am 15. Dezember verkürzen möchte, hat ab dem 1. Dezember auf www.starwars.de die Gelegenheit dazu. Der Star Wars Countdown Kalender versüßt das Warten auf den Kinostart mit den besten Geschenken des Universums. Wer die tägliche Quizfrage richtig beantwortet, kann coole Preise gewinnen - und rückt dem Filmstart mit jedem der 15 Türchen etwas näher.

Als hätte man es geahnt, Allan Karlsson, den alle als den "Hundertjährigen" kennen und lieben, ist nicht unterzukriegen. Er ist wieder da. Ein Jahr älter, aber immer noch putzmunter. Nach dem Welterfolg von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" präsentiert Concorde Filmverleih ab dem 16. März 2017 den neuesten Kinospaß aus Schweden: DER HUNDERTEINJÄHRIGE, DER DIE RECHNUNG NICHT BEZAHLTE UND VERSCHWAND. Regie führt wieder Felix Herngren, dieses Mal gemeinsam mit seinem Bruder Måns Herngren. Und auch Hauptdarsteller Robert Gustafsson ("Verschwörung im Berlin-Express") ist als kauziger alter Mann mit Vorliebe für Bomben und Explosionen erneut mit dabei. Natürlich dürfen auch Iwar Wiklander ("Alfred") und David Wiberg ("Sound of Noise") nicht fehlen.